VW will dieses Jahr 9,5 Mio. Fahrzeuge verkaufen

Frankfurt - Europas größter Autobauer Volkswagen peilt für dieses Jahr einen sichtbaren Absatzsprung an. Das kriselnde Europa bereitet dabei weiter Sorgen - jüngst aber mit Lichtblicken.

 „Wir streben die 9,5 Millionen an“, sagte Vertriebsvorstand Christian Klingler am Dienstag auf der Automesse IAA. Vergangenes Jahr hatte der Konzern weltweit gut 9,3 Millionen Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Zwischen Januar und Ende August setzte der Mehrmarkenkonzern rund 6,2 Millionen Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ab, ein Plus von 4,5 Prozent.

Das kriselnde Europa bereitet dabei weiter Sorgen - jüngst aber mit Lichtblicken. „Wir erwarten eine gewisse Stabilisierung in Europa und hoffen, dass der Tiefpunkt erreicht ist“, sagte VW-Chef Martin Winterkorn.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EU-Finanzminister kürzen schwarze Liste von Steueroasen
Wirtschaftliche Ungleichgewichte, Steueroasen, Griechenland: Die EU-Finanzminister haben bei ihrem Treffen in Brüssel eine Reihe von Dauerbaustellen abgearbeitet. Die …
EU-Finanzminister kürzen schwarze Liste von Steueroasen
Viel Vermögen in der Hand weniger Superreicher
Anlässlich des Weltwirtschaftsforums in Davos weisen Forscher auf die weltweit ungleiche Vermögensverteilung hin. Sie sortieren dabei bekannte Zahlen neu. Das ruft bei …
Viel Vermögen in der Hand weniger Superreicher
Stromkonzerne kritisieren Energiepolitik: "Tut endlich was"
In den Koalitionsverhandlungen wird die Energiepolitik eine wichtige Rolle spielen. Eon-Chef Teyssen kritisiert die bisherigen Ankündigung als unzureichend. Seine …
Stromkonzerne kritisieren Energiepolitik: "Tut endlich was"
Auftakt der Post-Tarifverhandlungen: Verdi fordert 6 Prozent
Der Deutschen Post geht es gut, auch dank des Paketbooms im Online-Handel. Also bezahlt die Beschäftigten doch endlich deutlich besser, fordert die Gewerkschaft Verdi. …
Auftakt der Post-Tarifverhandlungen: Verdi fordert 6 Prozent

Kommentare