dm will rund 80 IhrPlatz-Märkte übernehmen

Karlsruhe - Die Drogeriemarktkette dm will bis zu 80 Märkte der insolventen Schleckertochter IhrPlatz übernehmen. Beim Karlsruher Unternehmen macht sich die Schlecker-pleite beim Umsatz bemerkbar.

“Logistisch ließen sich die Märkte sofort integrieren, eine Umstellung auf unser Ladenbild könnten wir zeitnah vollziehen,“ erklärte dm-Chef Erich Harsch am Montag in einer Mitteilung des Karlsruher Unternehmens. Man sei an 60 bis 80 IhrPlatz-Filialen interessiert. Am vergangenen Freitag hatte sich der Münchner Investor Dubag zurückgezogen, der IhrPlatz sowie die Schlecker XL-Märkte hatte übernehmen wollen.

dm profitiert offenbar von der Pleite des einst größten Konkurrenten Schlecker. “Der Mai war mit einem Umsatzplus von 15 Prozent der mit Abstand beste in unserer fast 40-jährigen dm-Geschichte“, sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung, Erich Harsch, am Montag in Karlsruhe. “Es ist offenbar so, dass die Drogerie-Märkte momentan durch die Schlecker-Pleite viel Aufmerksamkeit erfahren“, nannte er als Begründung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW verliert in Europa Marktanteile ein - Daimler legt zu
Der Abgasskandal hinterlässt bei Volkswagen weiter Spuren: Der Autobauer verliert in Europa Marktanteile - während die Konkurrenz teils kräftig zulegt.
VW verliert in Europa Marktanteile ein - Daimler legt zu
Chinesischer Staatschef Xi Jinping warnt vor Handelskriegen
Davos (dpa) - Der chinesische Staats- und Parteichef Xi Jinping hat mit Nachdruck vor neuen Handelskriegen gewarnt. "Wir sind eine Schicksalsgemeinschaft", sagte Xi am …
Chinesischer Staatschef Xi Jinping warnt vor Handelskriegen
Hendricks will Agrarsubventionen umverteilen
Berlin (dpa) - Vor Beginn der Agrarmesse Grüne Woche hat Umweltministerin Barbara Hendricks gefordert, Agrarsubventionen in der EU stärker nach Umwelt-Gesichtspunkten zu …
Hendricks will Agrarsubventionen umverteilen
Verluste vor Grundsatzrede zum Brexit
Frankfurt/Main (dpa) - Die Brexit-Sorgen haben die Anleger am deutschen Aktienmarkt wieder fest im Griff. Der Dax weitete seine zu Wochenbeginn erlittenen Verluste aus …
Verluste vor Grundsatzrede zum Brexit

Kommentare