Wincor Nixdorf glückt der Börsenstart

- Frankfurt - Dem Geldautomatenhersteller Wincor Nixdorf ist der zweite Börsengang in Deutschland in diesem Jahr geglückt. Die Aktien der Paderborner Gesellschaft wurden am Mittwoch erstmals in Frankfurt gehandelt. Nachdem der erste Kurs auf dem Ausgabepreis von 41 Euro festgestellt wurde, notierte die Aktie zum Schluss mit 41,74 Euro - und pendelte am Donnerstag im umsatzschwachen Feiertagshandel ebenfalls um die Marke von 41,50 Euro.

<P>Inklusive der so genannten Mehrzuteilungsoption wurden allerdings nur 9,2 Millionen Aktien angeboten, statt wie ursprünglich geplant 9,5 Millionen. Der Preis lag am untersten Ende der Emissionsspanne von 41 bis 50 Euro.<BR><BR>Vorstandschef Karl-Heinz Stiller zeigte sich dennoch zufrieden. "Es freut uns besonders, dass Wincor Nixdorf nach einer langen Zeit ohne große Börsengänge in Deutschland wieder ein positives Aufbruchsignal setzen konnte." Dass der Start am Aktienmarkt in einem kritischen Umfeld gelungen sei, zeige, "dass die Anleger unverändert an Unternehmen mit einem soliden Geschäftsmodell und guten Wachstumsperspektiven interessiert sind", sagte Stiller. Das Unternehmen strebt einen Aufstieg in den M-Dax an.<BR><BR>Der Erlös aus dem Aktienverkauf liegt bei rund 377 Millionen Euro. Da nur 2,5 Millionen Aktien aus einer Kapitalerhöhung stammen, fließen aber nur etwa 102 Millionen Euro an Wincor Nixdorf. Das Unternehmen will den Erlös zum Schuldenabbau verwenden, um mehr Spielraum für weiteres Wachstum zu bekommen.<BR></P><P> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Top-Form
In vielen Chefetagen herrscht geradezu eine Konjunktur-Euphorie, auch Volkswirte sprechen von "sonnigen Aussichten" für die deutsche Wirtschaft. Das hilft dem …
Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Top-Form
Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Topform - Vereinzelt Skepsis
In vielen Chefetagen herrscht geradezu eine Konjunktur-Euphorie - und auch Volkswirte sprechen von „sonnigen Aussichten“ für die deutsche Wirtschaft. Das sorgt für …
Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Topform - Vereinzelt Skepsis
"Schlagzeilen-Risiko" belastet Pfund bei Brexit-Gesprächen
Um rund 20 Prozent ist das Pfund seit dem Brexit-Votum zum Euro eingebrochen. Kein Anlass zur Sorge, sondern eine ganz natürliche Bewegung, sagt der Finanzexperte James …
"Schlagzeilen-Risiko" belastet Pfund bei Brexit-Gesprächen
Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt
Deutlich besser ausgefallen als angenommen ist das Wirtschaftswachstum der Vereinigten Staaten unter Führung Trumps. Dennoch hat sie an Schwung verloren.
Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt

Kommentare