Winterschlussverkauf beginnt zögerlich

München - Der Winterschlussverkauf des bayerischen Einzelhandels ist am ersten Tag nur langsam angelaufen. "Das Wetter ist einfach zu schön", sagte Bernd Ohlmann vom Landesverband des Bayerischen Einzelhandels am Montag in München.

Wie bereits in den vergangenen Wochen hätten die milden Temperaturen bei den Kunden keine Lust auf Wintersachen geweckt. "Wenn die Sonne strahlt, denken die Leute nicht an Winterbekleidung." Vor allem im Textilhandel und beim Wintersport-Zubehör seien die Regale noch "rappelvoll". Die Händler hätten deshalb bis zu 70 Prozent reduziert. "Wir hoffen auf den angekündigten Wintereinbruch am Mittwoch."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erwärmung der Ostsee könnte Heringsfischer hart treffen
Der Hering gehört zu den beliebtesten Speisefischen hierzulande. Doch Wissenschaftler warnen: Die Bestände in der Ostsee könnten wegen der Wassererwärmung drastisch …
Erwärmung der Ostsee könnte Heringsfischer hart treffen
Italien hebt Wirtschaftsprognosen an
Rom (dpa) - Italien hat seine Prognosen für die Wirtschaftsleistung in diesem und im kommenden Jahr angehoben. "Wir haben höhere und solidere Wachstumszahlen als …
Italien hebt Wirtschaftsprognosen an
Nach May-Rede: Moody's stuft Kreditwürdigkeit Großbritanniens ab
Kurz nach der Rede der britischen Premierministerin Theresa May hatte die US-Ratingagentur Moody's ihre Einschätzung der Kreditwürdigkeit Großbritanniens bereits nach …
Nach May-Rede: Moody's stuft Kreditwürdigkeit Großbritanniens ab
Autoindustrie kann Diesel-Updates steuerlich absetzen
Berlin (dpa) - Die deutsche Autoindustrie kann die Kosten für die Software-Updates bei Millionen Dieselautos steuerlich absetzen. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" …
Autoindustrie kann Diesel-Updates steuerlich absetzen

Kommentare