Wird Porsche-Chef VW-Aufsichtsrat?

- Hannover/Stuttgart - Die künftige Zusammensetzung des Aufsichtsrates bei Volkswagen nach dem Einstieg von Porsche ist weiterhin ungeklärt. Zwar soll sich nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Focus" Porsche-Chef Wendelin Wiedeking mit Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) darauf verständigt haben, spätestens bei der VW-Hauptversammlung im Mai 2006 in den VW-Aufsichtsrat einziehen.

Doch die niedersächsische Landesregierung dementierte dies am Samstag. "Es gibt keine Einigung im Hinblick auf die Hauptversammlung am 3. Mai. Es geht jetzt um den Grundlagenvertrag über die Zusammenarbeit von VW und Porsche. Die Frage der Zusammensetzung des Aufsichtsrates stellt sich jetzt nicht", sagte ein Sprecher in Hannover. Wulff vertritt das Land, das 18,2 Prozent der VW-Anteile hält, in dem Gremium. Porsche ist seit kurzem mit 18,5 Prozent größter Anteilseigner beim Wolfsburger Autokonzern.

Auch bei Porsche hieß es, "es gibt noch keine Entscheidung". Porsche strebe zwei Aufsichtsratsmandate an, stehe dabei aber nicht unter Zeitdruck. Ein VW-Sprecher lehnte es ab, sich "zu Angelegenheiten des Aufsichtsrats" zu äußern. Wulff, der VWGroßaktionär Niedersachsen im Aufsichtsrat vertritt, habe bisher ein Mandat in diesem Gremium für Wiedeking abgelehnt, weil er nach dem Porsche-Einstieg bei VW einen Interessenkonflikt befürchte, schreibt "Focus".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW glaubt an Elektro-Durchbruch in den USA -
Die USA sind eher ein Land der Spritschlucker und dicken Geländewagen - bisher. VW setzt aber darauf, dass sich die Kunden mehr in Richtung E-Auto orientieren. Die …
VW glaubt an Elektro-Durchbruch in den USA -
Schwächelnder Euro hievt Dax wieder ins Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Kursverluste des Euro haben den Dax am Dienstag wieder gestützt. Der deutsche Leitindex rückte um 0,35 Prozent auf 13 246,33 Punkte vor und machte …
Schwächelnder Euro hievt Dax wieder ins Plus
Furcht vor Regulierung: Bitcoin-Kurs bricht ein
Mitte Dezember steigt die Kryptowährung nach einem rasanten Höhenflug zeitweise bis auf die Marke von 20.000 Dollar - seither verliert sie deutlich an Wert. Denn es gibt …
Furcht vor Regulierung: Bitcoin-Kurs bricht ein
Streikbereite IG Metall schlägt Arbeitszeitkonten vor
Die IG Metall gibt sich streikbereit. Mit vollen Kassen könne man jeden Streik in der Metall- und Elektroindustrie durchhalten. Doch Gewerkschaftschef Jörg Hofmann …
Streikbereite IG Metall schlägt Arbeitszeitkonten vor

Kommentare