Wirtschaft brummt dank des Internets

Berlin - Wie die Dampfmaschine im 19. Jahrhundert treibt das Internet die Volkswirtschaft an. Die Hälfte aller deutschen Unternehmen ist mittlerweile stark vom Internet abhängig. Doch viele Firmen sind noch offline.

Fast die Hälfte (46 Prozent) aller Umsätze werden nach einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) von Unternehmen erzielt, für die das Netz eine wichtige oder gar zentrale Rolle spielt. “Allerdings sind auch 18 Prozent der Unternehmen noch offline“, sagte IW-Direktor Michael Hüther am Mittwoch in Berlin.

Jedes dritte der 2500 vom IW befragten Unternehmen hat die Abhängigkeit des eigenen Geschäftsmodells vom Internet als mittelgroß angegeben, 18 Prozent als stark, sehr stark oder vollständig. Dabei handle es sich nicht nur um Startups, sondern auch um klassische Industrieunternehmen, da zwei Drittel von ihnen zehn Jahre und älter seien, sagte Wirtschaftswissenschaftler Hüther. Es gebe eine Avantgarde von Unternehmen, die die anderen ziehen müsse. “Für die deutsche Wirtschaft ist das Web die Dampfmaschine des 21. Jahrhunderts.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aldi-Überraschung: Dieses oft gekaufte Produkt schmeckt wohl bald anders
Bei Aldi schmeckt ein beliebtes Produkt wohl bald anders. Das trifft nicht nur Verbraucher: 400 Menschen sind ihren Job los. Auch ein anderer Discounter muss umstellen.
Aldi-Überraschung: Dieses oft gekaufte Produkt schmeckt wohl bald anders
Benko will Holding vom Format der Agnellis oder Oetkers
Wien (dpa) - Der Immobilien- und Kaufhausinvestor René Benko nimmt sich die Topliga der europäischen Unternehmerdynastien als Vorbild. Das sagte der österreichische …
Benko will Holding vom Format der Agnellis oder Oetkers
Tarifstreit: Deutsche Bahn und Gewerkschaft EVG einigen sich
Höhere Löhne und mehr Wahlmodelle für Beschäftigte bei der Bahn - und gute Nachrichten für Bahn-Kunden vor Weihnachten: Die DB AG und die EVG verständigen sich nach …
Tarifstreit: Deutsche Bahn und Gewerkschaft EVG einigen sich
US-Autolobby will Handelspakt mit Europa
Die deutschen Autobauer fürchten Autozölle von US-Präsident Donald Trump. Dessen eigene Autoindustrie hat davor aber genauso viel Angst - denn es käme mit Sicherheit zur …
US-Autolobby will Handelspakt mit Europa

Kommentare