Wirtschaft fehlen die Abwehrkräfte

- Berlin - Das mangelnde Vertrauen in die wirtschaftliche Zukunft Deutschlands trübt weiter das Wachstumsklima. "Das Verharren in dieser Stagnation ist gefährlicher als das Abrutschen in eine Rezession", so Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft. Er rechnet für das laufende Jahr nur noch mit einem Wachstum des realen Bruttoinlandsprodukts von 0,75 Prozent, früher waren 1,0 bis 1,5 Prozent genannt worden. Auch 2006 sieht es mit 1,0 Prozent nicht besser aus.

<P class=MsoNormal>Weitere Reformen ließen auf sich warten, kritisierte Hüther. Auch die wahltaktisch und ideologisch geprägte Kapitalismus-Debatte verhindere einen Stimmungsumschwung: "Das ist misslich in dieser Zeit." Er halte das von SPD-Chef Franz Müntefering vorgetragene Staatsverständnis für irrig. Heilig sei nicht der Staat, sondern die Freiheit des Individuums. Laut Hüther fehlen Impulse, die die Binnennachfrage stärken könnten vor allem bei den Investitionen. Zwar sei die Investitionsneigung der Firmen besser als noch vor einem Jahr. Doch während 28 Prozent der befragten Unternehmer mehr als im Vorjahr investieren wollen, kündigten 27 Prozent an, ihre Budgets zu kürzen.</P><P class=MsoNormal>Auch im Bausektor ist abermals ein Rückgang zu erwarten: 2,5 Prozent in diesem Jahr und 2,0 Prozent im kommenden. Zudem haben sich die Aussichten für die wirtschaftliche Entwicklung in den vergangenen Monaten deutlich verschlechtert. Dafür gebe es drei Gründe: Die Ölpreise blieben hoch, der Außenhandel hat im zweiten Halbjahr 2004 an Schwung verloren und die Inlandsnachfrage hat noch keine nennenswerte Breitenwirkung erreicht.</P><P class=MsoNormal>Hüther verglich die Wirtschaft mit einem Grippekranken, der - nicht auskuriert - sofort wieder krank werde. Mit Hinblick auf Müntefering meinte er: "Wir haben keine Abwehrkräfte mehr gegen solche Verunsicherungen."</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wird die Eröffnung des Flughafen BER zum siebten Mal verschoben?
Im Dezember soll es einen Termin geben: Es wäre das siebte Mal, dass sich die Verantwortlichen auf ein Datum oder einen Zeitraum festlegen, den berüchtigten Flughafen …
Wird die Eröffnung des Flughafen BER zum siebten Mal verschoben?
Dax verliert Kampf um Marke von 13.000 Punkten
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Freitag nach einem richtungslosen Handelsverlauf letztlich etwas nachgegeben. Vor dem Wochenende seien die Anleger wieder …
Dax verliert Kampf um Marke von 13.000 Punkten
Sparkassenpräsident Fahrenschon tritt zurück
Nach lähmender Debatte über zu spät abgegebene Steuererklärungen gibt der oberste Lobbyist der Sparkassen auf. Noch in diesem Monat legt er sein Amt nieder. Das Rumoren …
Sparkassenpräsident Fahrenschon tritt zurück
Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor
Tesla tut sich gerade schwer damit, die Produktion seines ersten günstigeren Wagens Model 3 hochzufahren. Doch das hält Firmenchef Elon Musk nicht davon ab, mit neuen …
Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor

Kommentare