+
Laut Umfrage hat díe deutsche Wirtschaft die Talsohle durchschritten.

Wirtschaft hat Talsohle durchschritten

Berlin - Die deutsche Wirtschaft erholt sich früher als erwartet. Nach einer DIHK-Konjunkturumfrage verbessert sich die Geschäftslage der Unternehmen erstmals seit zwei Jahren wieder.

“Die Wirtschaft hat zu einem großen Teil die konjunkturelle Talsohle durchschritten“, heißt es in der Studie des Deutschen Industrie- und Handelskammertags. Nur noch 24 Prozent der befragten Unternehmen bewerten die Geschäftserwartungen als schlecht.

Im Frühsommer waren es noch 41 Prozent und zu Jahresanfang sogar 46 Prozent. Fast jedes vierte Unternehmen (24 Prozent) erwartet eine Verbesserung seiner Situation, 52 Prozent gehen davon aus, dass die die Lage in etwa gleich bleibt.

Damit sind die Geschäftserwartungen so stark gestiegen wie seit sechs Jahren nicht mehr und erreichen fast wieder den langjährigen Durchschnitt. Selbst die von der Finanzmarktkrise besonders schwer getroffene Industrie gewinnt wieder merklich an Zuversicht.

Die Belebung des Exports beschleunigt sich und auch die Investitionsbereitschaft der Unternehmen kommt laut DIHK-Bericht allmählich zurück: “Deutlich weniger Unternehmen kürzen aktuell ihre Investitionsbudgets, 16 Prozent der Unternehmen wollen sogar mehr investieren.“

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brüssel prüft Monsanto-Übernahme durch Bayer genauer
Die EU-Kommission will die Risiken des Zusammenschlusses für den Wettbewerb in der Agrarchemie genauer unter die Lupe nehmen. Bayer reagiert darauf gelassen. Der Konzern …
Brüssel prüft Monsanto-Übernahme durch Bayer genauer
Rheintalbahn soll am 7. Oktober wieder freigegeben werden
Alles dauert viel länger als zunächst gedacht. Erst am 7. Oktober sollen wieder Züge auf der europäischen Hauptachse Rheintalbahn fahren. Bis dahin muss das Notkonzept …
Rheintalbahn soll am 7. Oktober wieder freigegeben werden
Merkel will Spiele-Entwickler mit mehr Geld fördern
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat bei der Eröffnung der Computerspielemesse Gamescom der Branche eine stärkere staatliche Förderung in Aussicht gestellt.
Merkel will Spiele-Entwickler mit mehr Geld fördern
Bei mehr als 60 Euro Gebühren fürs Konto die Notbremse ziehen
Die Experten von Finanztest nahmen 231 Gehalts- und Girokonten von 104 Banken unter die Lupe. Einige Geldinstitute zocken bei den Gebühren so richtig ab. Dann ist die …
Bei mehr als 60 Euro Gebühren fürs Konto die Notbremse ziehen

Kommentare