Britisches Kabinett billigt Entwurf für Brexit-Abkommen mit EU

Britisches Kabinett billigt Entwurf für Brexit-Abkommen mit EU
+
Shopping in München: Die historisch gute Lage auf dem Arbeitsmarkt und Lohnzuwächse sorgen für Kauflaune. Foto: Sebastian Gollnow

Unerwartet starke Aufhellung

Wirtschaft im Sommerhoch - Ifo-Geschäftsklima steigt wieder

München (dpa) - Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft ist erstmals seit neun Monaten wieder gestiegen und hat sich dabei unerwartet stark aufgehellt. Im August habe der Ifo-Geschäftsklimaindex um 2,1 Punkte auf 103,8 Zähler zugelegt, teilte das Ifo-Institut in München mit.

Damit ist das Konjunkturbarometer zum ersten Mal seit vergangenen November wieder gestiegen. Damals hatte der Ifo-Index ein Rekordhoch bei revidiert 105,3 Punkten erreicht. Analysten wurden von der Stärke des Anstiegs im August überrascht. Sie hatten nur einen leichten Zuwachs um 0,1 Punkte erwartet.

"Die deutsche Wirtschaft befindet sich in einem Sommerhoch", kommentierte Ifo-Chef Clemens Fuest. Eine Ursache für die bessere Stimmung sei auf "merklich optimistischere Erwartungen der Industriefirmen zurückzuführen, vor allem in der Automobilbranche".

Die befragten Unternehmen bewerteten ihre aktuelle Geschäftslage besser als im Juli. Der entsprechende Unterindex stieg um 1,0 Punkte auf 106,4 Punkte. Außerdem sind die vom Ifo-Institut befragten Unternehmen mit Blick auf die künftigen Geschäfte optimistischer eingestellt. Der Indexwert für die Erwartungen für das nächste halbe Jahr stieg stark um 3,0 Zähler auf 101,2 Punkte.

Die monatliche Umfrage der Münchner Wirtschaftsforscher unter Führungskräften von rund 9000 Unternehmen gilt als wichtigstes Stimmungsbarometer für die deutsche Wirtschaft.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zalando-Schock! Händler schafft ab, was ihn bisher immer ausgemacht hatte
Schock für Kunden von Zalando: Der Online-Händler schafft eine wichtige Sache ab, mit der er einst bekannt wurde und die viele Besteller so schätzten.
Zalando-Schock! Händler schafft ab, was ihn bisher immer ausgemacht hatte
Verluste im Dax nach Achterbahnfahrt
Frankfurt/Main (dpa) - Am Ende einer wahren Achterbahnfahrt ist der Dax am Mittwoch mit Verlusten aus dem Handel gegangen. Nach herben Einbußen in der ersten …
Verluste im Dax nach Achterbahnfahrt
Nach 25 Jahren -MediaMarktSaturn-Geschäftsführer muss gehen
Der für das Deutschlandgeschäft verantwortliche Geschäftsführer des Handelskonzerns MediaMarktSaturn, Wolfgang Kirsch, muss seinen Posten räumen.
Nach 25 Jahren -MediaMarktSaturn-Geschäftsführer muss gehen
Kreise: Helaba erwägt Rückzug aus NordLB-Bieterverfahren
Hannover (dpa) - Im Bieterverfahren um eine Beteiligung an der Norddeutschen Landesbank (NordLB) zeichnet sich eine Richtungsentscheidung ab.
Kreise: Helaba erwägt Rückzug aus NordLB-Bieterverfahren

Kommentare