Wirtschaft im zweiten Quartal offenbar geschrumpft

-

Berlin (dpa) - Die deutsche Wirtschaft ist im zweiten Quartal 2008 um 0,5 bis 0,7 Prozent im Vergleich zum Vorquartal geschrumpft. Das berichtet die "Bild"-Zeitung (Mittwoch) unter Berufung auf Regierungskreise.

Das Statistische Bundesamt will die Zahlen am Donnerstag offiziell vorstellen. Als Grund für den Rückgang des Bruttoinlandsprodukts (BIP) wird unter anderem der milde Winter genannt, der besonders in der Bauwirtschaft dazu geführt habe, dass Aufträge schon im ersten Quartal abgewickelt wurden, die sonst erst im Frühjahr zu Buche schlagen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
Die Autoindustrie droht noch tiefer im Abgas-Sumpf zu versinken. Nur wenige Tage nach Razzien bei Daimler und einer Klage der US-Regierung gegen Fiat Chrysler eröffnen …
Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Wirtschaftspolitisch hat es schon mächtig geknirscht zwischen Europa und der neuen US-Regierung. Die Deutschen wollen die Wogen glätten - nach der Kanzlerin war jetzt …
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Opec- und Nicht-Opec-Staaten rücken im Ringen um einen höheren Ölpreis immer näher zusammen. Doch das Signal einer Verlängerung des Förderlimits ist am Markt zunächst …
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat einen launischen Handel an Christi Himmelfahrt mit einem leichten Minus beendet.
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag

Kommentare