Wirtschaftsforscher: EZB soll den Dollar stützen

- Hamburg - Die Ökonomen Peter Bofinger und Hans-Werner Sinn fordern eine Intervention der Europäischen Zentralbank (EZB) gegen die aktuelle Dollarschwäche. Viele andere Notenbanken machten das bereits, um Nachteile für ihre Wirtschaft zu vermeiden, sagte Bofinger, der Mitglied des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung ist, dem Nachrichtenmagazin "Spiegel". "Wenn wir nicht mitziehen, sind wir die Dummen."

<P class=MsoNormal>Der Präsident des Münchner Ifo Instituts für Wirtschaftsforschung, Sinn, plädierte ebenfalls für ein Eingreifen der EZB. Die internationalen Bewegungen des Finanzkapitals beeinflussten über die Wechselkurse das Wirtschaftsgeschehen "in einem kaum noch erträglichen Umfang", so Sinn. "Deshalb sollte die EZB intervenieren und den Wechselkurs glätten." Am Freitag stieg der Euro erstmals über 1,34 US-Dollar. Die USA wollen offenbar einen noch niedrigeren Dollarkurs tolerieren. Man werde frühestens bei einem Eurokurs von 1,45 Dollar an Stützungskäufe denken, berichtet die "Börsenzeitung" unter Berufung auf einen Mitarbeiter des US-Finanzministeriums.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Haben die Aufsichtsbehörden genau genug hingeschaut? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr …
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Dax schließt moderat im Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Leitindex Dax ist am Montag erneut kaum von der Stelle gekommen. Ein Marktbeobachter sprach zu Beginn der Woche vor Pfingsten von …
Dax schließt moderat im Plus
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr stellen, bastelt die EU an einer Reform der Regeln. Doch …
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen
Gericht: Lebensversicherer müssen detailliert informieren
Frankfurt/Main (dpa) - Lebensversicherer müssen ihre Kunden nach einem Urteil des Landgerichts Frankfurt detailliert über einen wichtigen Teil der Verzinsung - die …
Gericht: Lebensversicherer müssen detailliert informieren

Kommentare