Wirtschaftsklima hellt sich weltweit auf

München - Das Weltwirtschaftsklima hat sich im zweiten Quartal 2010 weiter aufgehellt. Der vom Münchner ifo Institut erhobene Indikator stieg deutlich auf 104,1 Punkte an.

Zu Jahresbeginn hatte er noch bei 99,5 Punkten gelegen. Vor allem in Asien habe sich das Klima kräftig verbessert, hieß es am Mittwoch in einer Mitteilung des Instituts. In Westeuropa blieb es dagegen nahezu unverändert. Der zweiten Jahreshälfte blickt eine Vielzahl der Experten zuversichtlich entgegen. Das Ergebnis deute darauf hin, dass die Weltkonjunktur Tritt gefasst habe. Letztmals hatte der Indikator im dritten Quartal 2007 höher gelegen. Damals betrug er 114,9 Punkte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nahles verteidigt Tarifeinheit gegen Gewerkschaftskritik
Ob Ärzte, Lokführer oder Fluglotsen - in der Ablehnung der neuen Tarifeinheit sind sich die Gewerkschaften einig. Vor dem Verfassungsgericht streitet die …
Nahles verteidigt Tarifeinheit gegen Gewerkschaftskritik
Gerichtsbeschluss: ADAC bleibt Verein
Der Verein mit der Nummer 304 im Vereinsregister des Amtsgerichts München wird nicht gelöscht: Der ADAC hat nach seiner Reform die Prüfung bestanden. Und zeigt sich …
Gerichtsbeschluss: ADAC bleibt Verein
Tourismus in EU im Aufwind - Rückgang in Frankreich
Luxemburg (dpa) - Trotz deutlicher Rückgänge in Großbritannien und Frankreich hat die Zahl der Übernachtungen in Hotels und Herbergen der EU-Länder im vergangenen Jahr …
Tourismus in EU im Aufwind - Rückgang in Frankreich
Etwas mehr Menschen in Deutschland haben Wohneigentum
Berlin (dpa) - Etwas mehr Menschen in Deutschland haben laut einer Studie eine eigene Wohnung oder ein eigenes Haus.
Etwas mehr Menschen in Deutschland haben Wohneigentum

Kommentare