Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

Wirtschaftskriminalität auf dem Vormarsch

- Düsseldorf - Rund zwei Drittel der großen Unternehmen in Deutschland sind laut einer Umfrage in den vergangenen drei Jahren Opfer von Wirtschaftskriminalität geworden.

<P>Vier von fünf Unternehmen erwarteten, dass das Ausmaß solcher Delikte in nächster Zeit noch steigen wird, berichtet die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG bei der Vorstellung der Umfrage "Wirtschaftskriminalität in Deutschland 2003/2004". KPMG hatte dafür 1000 große deutsche Unternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen befragt. </P><P>Am stärksten betroffen sind der Untersuchung zufolge die Versicherungsbranche, die Kreditwirtschaft, der Handel sowie das Baugewerbe. Meist handele es sich bei den Delikten um Diebstahl oder die unerlaubte Nutzung von Unternehmensressourcen zu persönlichen Zwecken. </P><P>Doch spielten auch Betrugsdelikte, Korruption und Bestechung, Industriespionage und Bilanzfälschung eine erhebliche Rolle. In immerhin sieben Prozent der Fälle ist das Top-Management in die Taten verwickelt.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BASF erzielt dank Basischemikalien erneut Gewinnsprung
Für den Chemieriesen läuft es dank eines starken Geschäfts mit Chemikalien für viele Alltagsprodukte rund. In den anderen Sparten gibt es hingegen Rückschläge.
BASF erzielt dank Basischemikalien erneut Gewinnsprung
EU-Länder einigen sich auf neue Regeln gegen Sozialdumping
Frankreichs Präsident Macron jubelt: Er hat sich besonders für eine Reform der Entsenderichtlinie eingesetzt - jetzt ist sie auf den Weg gebracht.
EU-Länder einigen sich auf neue Regeln gegen Sozialdumping
Dax ist weiter lethargisch
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich im frühen Handel schwerfällig gezeigt. Die Flut von Unternehmenszahlen in den kommenden Tagen sowie die am Donnerstag anstehende …
Dax ist weiter lethargisch
Studie: Mittelstand ist Herzstück des Beschäftigungsbooms
Frankfurt/Main (dpa) - Mittelständische Unternehmen sind einer Studie zufolge als Arbeitgeber in Deutschland so bedeutend wie nie zuvor.
Studie: Mittelstand ist Herzstück des Beschäftigungsbooms

Kommentare