Wirtschaftskrise verschärft Schuldenprobleme der Verbraucher

Hamburg - Wegen der Wirtschaftskrise werden im nächsten Jahr nach Einschätzung von Experten viele private Haushalte in die Überschuldung geraten.

Dafür seien bereits Anzeichen erkennbar, heißt es im Überschuldungsreport 2009 des verbraucherorientierten Instituts für Finanzdienstleistungen (IFF), der am Dienstag in Hamburg vorgelegt wurde.

Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit sind demnach die häufigsten Auslöser für Überschuldung, gefolgt von Trennung und Scheidung. In Deutschland sind rund acht Prozent der Haushalte überschuldet, so dass sie ihre laufenden finanziellen Verpflichtungen nicht mehr erfüllen können. Das sind 3,3 Millionen Haushalte, die zusammen rund 120 Milliarden Euro Schulden aufgehäuft haben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warenhäuser wollen an Sonntagen häufiger öffnen
Sonntags schnell zum Shoppen in die Stadt? Warenhäuser und Einzelhändler wollen ihre Geschäfte öfter öffnen, um im Wettbewerb mit Onlinehändlern zu bestehen. Doch es …
Warenhäuser wollen an Sonntagen häufiger öffnen
Warenhäuser wollen an Sonntagen häufiger öffnen
Sonntags schnell zum Shoppen in die Stadt? Warenhäuser und Einzelhändler wollen ihre Geschäfte öfter öffnen, um im Wettbewerb mit Onlinehändlern zu bestehen. Doch es …
Warenhäuser wollen an Sonntagen häufiger öffnen
Dax kämpft um jeden Punkt
Frankfurt/Main (dpa) - Nach seinem zuletzt recht lustlosen Lauf fehlen dem deutschen Aktienmarkt weiter frische Impulse. Der Dax ringt um jeden Punkt.
Dax kämpft um jeden Punkt
Russischer Mittelstreckenjet MS-21 hebt erstmals ab
Irkutsk (dpa) - Der neue russische Mittelstreckenjet MS-21 hat nach einigen Verzögerungen seinen ersten Testflug absolviert.
Russischer Mittelstreckenjet MS-21 hebt erstmals ab

Kommentare