+
Der Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm ist nach einer Erhebung des Wirtschaftsmagazins „Focus-Money“ die wirtschaftsstärkste Region Deutschlands

Das sind die wirtschaftsstärksten Regionen Deutschlands

Berlin - Der Landkreis Pfaffenhofen ist einem Ranking zufolge die wirschaftsstärkste Region in Deutschland. Auch Platz zwei und drei belegen Regionen in Oberbayern.

Der Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm ist nach einer Erhebung des Wirtschaftsmagazins „Focus-Money“ die wirtschaftsstärkste Region Deutschlands. Auf Platz zwei folgt die Stadt München, wie die Zeitschrift am Dienstag berichtete. Den dritten Platz belegt Erding vor dem Landkreis München. Bester nichtbayrischer Kreis ist die Stadt Darmstadt auf Rang fünf.

Vorjahressieger Freising rutschte auf Rang 32 ab. Berlin verbesserte sich von Platz 221 auf Rang 89. Die rote Laterne trägt der Landkreis Mansfeld-Südharz in Sachsen-Anhalt auf Rang 393 hinter der Region Schmalkalden-Meiningen und dem Kyffhäuserkreis in Thüringen.

Gewinner Pfaffenhofen erhielt in diesem Jahr schon die Auszeichnung „lebenswerteste Stadt der Welt“ für Städte bis 75.000 Einwohner.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
Pfullendorf (dpa) - Für die Belegschaft des insolventen Küchenbauers Alno gibt es wieder etwas Hoffnung. In der kommenden Woche würden Gespräche geführt mit einem …
Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
München (dpa) - BMW ist verärgert über die Anträge von Daimler und Volkswagen, im Fall des Kartellverdachts gegen die deutsche Autoindustrie als Kronzeugen zur …
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch
Die Warenhauskette Kaufhof steckt in der Krise - wie auch die kanadische Mutter HBC. Nun verlässt HBC-Chef Storch den Konzern. Kaufhof gibt sich gelassen.
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet
Europa hängt bei Zukunftstechnologien in wichtigen Bereichen hinterher. Doch nach dem jüngsten EU-Gipfel können Online-Shopper und Nutzer des mobilen Internets hoffen.
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet

Kommentare