1. Startseite
  2. Wirtschaft

Wirtschaftsweise: Erneutes Absenken der Konjunkturprognose für 2021

Erstellt:

Kommentare

Weltweite Lieferengpässe - USA
Weltweite Lieferengpässe führten dazu, dass die Wirtschaftsweisen ihre Konjunkturprognose erneut abgesenkt haben © Dean Musgrove / dpa

Die sogenannten Wirtschaftsweisen haben ihre Konjunkturprognose erneut abgesenkt und rechnen nun für 2021 mit einem Wachstum von nur noch 2,7 Prozent.

Grund dafür seien die "vielfältigen Liefer- und Kapazitätsengpässe", erklärte der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung am Mittwoch. Im Frühjahr war das Gremium noch von einem Anstieg des Bruttoinlandsprodukts von 3,1 Prozent und vor einem Jahr von 3,7 Prozent ausgegangen.

hcy/jm

Auch interessant

Kommentare