Wirtschaft wächst im 1. Quartal um 0,2 Prozent

Wiesbaden - Die deutsche Wirtschaft hat im ersten Quartal 2010 trotz des harten Winters zugelegt. Das BIP legte um real 0,2 Prozent zu, bestätigte das Statistische Bundesamt die Berechnungen von Anfang Mai.

Die deutsche Wirtschaft hat im ersten Quartal 2010 trotz des harten Winters zugelegt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte um real 0,2 Prozent im Vergleich zum Vorquartal zu, bestätigte das Statistische Bundesamt am Freitag seine vorläufige Berechnung von Anfang Mai. Für das laufende Quartal rechnen Ökonomen mit einem kräftigen BIP-Wachstum um mehr als ein Prozent.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umwelthilfe verklagt Städte: VW-Schummel-Diesel stilllegen
Die Deutsche Umwelthilfe hält es für einen Skandal, dass VW-Diesel mit Schummel-Software noch immer durch Städte mit hoher Luftverschmutzung fahren dürfen. Vor Gericht …
Umwelthilfe verklagt Städte: VW-Schummel-Diesel stilllegen
Milde Witterung senkt Energiebedarf der Haushalte
Heidelberg/München (dpa) - Die Haushalte in Deutschland haben im Jahr 2017 auch aufgrund des milden Wetters rund fünf Prozent weniger Energie für ihre Wohnungsheizung …
Milde Witterung senkt Energiebedarf der Haushalte
Weltwirtschaftsforum will Motor für Krisenlösungen sein
Nordkorea, Horn von Afrika, Syrien - das sind nur einige globale Herausforderungen. Zu lösen sind diese Probleme nur gemeinsam, ist das Weltwirtschaftsforum überzeugt. …
Weltwirtschaftsforum will Motor für Krisenlösungen sein
"Wir glauben an die Zukunft des Schreibstifts"
PC und Smartphones zum Trotz - die deutschen Schreibgerätehersteller machen mit Bleistiften, Kulis, Tintenschreibern und Markern bessere Geschäfte denn je. …
"Wir glauben an die Zukunft des Schreibstifts"

Kommentare