+
Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) sagte der „Berliner Zeitung“ (Mittwoch): „Es gibt da auch keinen absoluten Zeitdruck in Richtung eines konkreten Termins.“

Flughafen-Debakel in Berlin

Wowereit zu BER: "Es gibt keinen Zeitdruck"

Berlin - Eine Festlegung auf einen Eröffnungstermin für den neuen Hauptstadtflughafen lässt aller Voraussicht nach noch längere Zeit auf sich warten.

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) sagte der „Berliner Zeitung“ (Mittwoch): „Es gibt da auch keinen absoluten Zeitdruck in Richtung eines konkreten Termins.“ Am Berliner Flughafen Tegel tritt an diesem Mittwoch (10.00 Uhr) der Aufsichtsrat der Flughafen-Betreibergesellschaft zusammen. Die Kontrolleure wollen wissen, welche Fortschritte die Geschäftsführung auf der Baustelle des neuen Hauptstadtflughafens zuletzt erzielen konnte und wie es weitergeht.

"Wir sind im Zeitplan" - Zitate zum BER-Debakel

"Wir sind im Zeitplan" - Zitate zum BER-Debakel

Wowereit, der den Aufsichtsrat derzeit kommissarisch leitet, sagte der Zeitung: „Wichtig ist, dass die Arbeiten weiter gehen und Fortschritte erkennbar sind. Die Erfahrung hat gezeigt, dass eine definitive Terminverkündung mit hohen Risiken verbunden ist.“ Bevor es keine sehr sicheren Erkenntnisse über einen Zeitplan für die Eröffnung gebe, sei er auch nicht bereit, einen festzulegen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Yahoo-Übernahme durch Verizon verzögert sich
New York - Für das kriselnde Online-Urgestein Yahoo reißen die schlechten Nachrichten nicht ab. Der Verkauf an Verizon ist noch immer nicht in trockenen Tüchern.
Yahoo-Übernahme durch Verizon verzögert sich
Trump: Steuern senken und Firmenumzüge nach Mexiko bestrafen
Der neue US-Präsident stellt den Freihandel in Nordamerika in Frage und will Importe aus Mexiko mit Strafzöllen belegen. Das Nachbarland legt sich schon einmal seine …
Trump: Steuern senken und Firmenumzüge nach Mexiko bestrafen
Kältewelle verdeutlicht Frankreichs Atom-Abhängigkeit
Materialsorgen und Finanznöte: Frankreichs Atombranche erlebt schwere Zeiten. Die Atomaufsicht nennt die Lage "besorgniserregend". Und vor der Präsidentschaftswahl ist …
Kältewelle verdeutlicht Frankreichs Atom-Abhängigkeit
McDonald's schwächelt wieder im US-Heimatmarkt
Mit ganztägigem Frühstück und neuen Angeboten hatte es für kurze Zeit so ausgesehen, als ob McDonald's den kriselnden US-Heimatmarkt rasch zurückerobern könnte. Doch der …
McDonald's schwächelt wieder im US-Heimatmarkt

Kommentare