+
In Sachen Umsatz hat Würth erstmals die 10-Milliarden-Euro-Marke geknackt. Foto: Sebastian Kahnert

Würth knackt beim Umsatz erstmals 10-Milliarden-Euro-Marke

Künzelsau (dpa) - Der für seine Schrauben bekannte Handelskonzern Würth hat im vergangenen Jahr erstmals die Marke von 10 Milliarden Euro beim Umsatz geknackt.

Nach vorläufigen Zahlen lagen die Erlöse 2014 bei mehr als 10,1 Milliarden Euro, wie die Würth-Gruppe am Mittwoch in Künzelsau mitteilte. Würth hatte dieses Ziel bereits in den Vorjahren gehabt, zuletzt aber unter anderem wegen Währungseffekten und dem Verkauf seines Solargeschäfts nicht halten können. 2013 waren die Erlöse von 9,98 Milliarden Euro auf 9,75 Milliarden Euro geschrumpft. Zum Gewinn des vergangenen Jahres machte Würth noch keine Angaben.

Mitteilungen Würth

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tierwohl-Kennzeichnungen für Fleisch sollen ausgebaut werden
Zum großen Jahresauftakt der Ernährungsbranche in Berlin dreht sich vieles um eine schonendere Landwirtschaft. Bei Kennzeichnungen für Verbraucher soll es voran gehen. …
Tierwohl-Kennzeichnungen für Fleisch sollen ausgebaut werden
Berlin und Paris wollen Digitalwährung Bitcoin kontrollieren
In Deutschland läuft noch die Regierungsbildung. Doch Berlin und Paris arbeiten im Finanzbereich schon an neuen Vorschlägen. Davon sollen auch die Bürger etwas haben.
Berlin und Paris wollen Digitalwährung Bitcoin kontrollieren
Dax legt zu - Rekorde für MDax und SDax
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Donnerstag mit Kursgewinnen dem weiter hohen Eurokurs sowie der schwächelnden Wall Street getrotzt. Die deutschen …
Dax legt zu - Rekorde für MDax und SDax
Berlin und Paris wollen Digitalwährung Bitcoin kontrollieren
In Deutschland läuft noch die Regierungsbildung. Doch Berlin und Paris arbeiten im Finanzbereich schon an neuen Vorschlägen. Davon sollen auch die Bürger etwas haben. …
Berlin und Paris wollen Digitalwährung Bitcoin kontrollieren

Kommentare