Hubertus Heil wird SPD-Generalsekretär in Berlin

Hubertus Heil wird SPD-Generalsekretär in Berlin

Wüstenrot streicht bis 2008 bis zu 1000 Stellen

- Stuttgart - Die Bausparkasse Wüstenrot und die Wüstenrot Bank werden bis zum Jahr 2008 rund 800 bis 1000 Arbeitsplätze streichen. Das habe der neue Vorstandsvorsitzende der Bausparkasse, Matthias Lechner, auf einer Betriebsversammlung in Ludwigsburg mitgeteilt.

Das sagte ein Sprecher der Wüstenrot & Württembergische AG (W & W) in Stuttgart. Die Bausparkasse Wüstenrot und die Wüstenrot Bank beschäftigen nach Angaben des Sprechers rund 3600 Mitarbeiter. Der Mutterkonzern W & W habe insgesamt 11 000 Beschäftigte.

Vor allem der kontinuierliche Verlust von Marktanteilen der Bausparkasse, der Rückgang des Geschäftsvolumens und die Kundenverluste werden als Gründe für den Stellenabbau angeführt. Die Kürzungen beträfen überwiegend den Standort Ludwigsburg, den Sitz der Bausparkasse, sagte der Sprecher.

Bereits im Januar hatte die Bausparkasse Wüstenrot mitgeteilt, dass im Geschäftsjahr 2005 weniger Bausparverträge verkauft worden seien. Die Zahl der neu abgeschlossenen Verträge habe bei 347 000 und damit um 4,6 Prozent unter dem Vorjahreswert gelegen. Die Bausparsumme der neuen Verträge sei um 5,1 Prozent auf 9,2 Milliarden Euro gesunken. Erst vor wenigen Tagen hatte der Konzern bekannt gegeben, seine Filialen zur Kreditbearbeitung in Braunschweig, Karlsruhe, Kiel und Regensburg noch in diesem Jahr zu schließen. Insgesamt werde die Zahl der Filialen in Deutschland bis 2008 von 19 auf 9 reduziert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax dümpelt vor sich hin
Frankfurt/Main (dpa) - Die Dax-Lethargie hat auch angehalten. Zuletzt stand der deutsche Leitindex 0,05 Prozent tiefer bei 12 623,07 Punkten und knüpfte damit an seine …
Dax dümpelt vor sich hin
DAT: Diesel-Gebrauchtwagen verkaufen sich schlechter
Ostfildern/Frankfurt (dpa) - Mit Diesel-Gebrauchtwagen macht der Autohandel derzeit keine guten Geschäfte. In einer Händlerbefragung der Deutschen Automobil Treuhand …
DAT: Diesel-Gebrauchtwagen verkaufen sich schlechter
Erste Verzögerungen im Opel-Verkaufsprozess
Mit einem möglichst dicken Auftragspolster will die Opel-Belegschaft zur neuen Mutter PSA wechseln. In der komplizierten Dreier-Beziehung mit dem Alt-Eigentümer General …
Erste Verzögerungen im Opel-Verkaufsprozess
EU will kostenlose Hotspots auf den Weg bringen
Gratis-Internet im Bahnhof, in der Bücherei oder auf dem Marktplatz? Sehr praktisch für Nutzer, die beim Handy-Datenverbrauch sparen wollen oder den Laptop dabei haben. …
EU will kostenlose Hotspots auf den Weg bringen

Kommentare