+
Wütende Bauern kippen ihre Milch aus Protest weg.

Wütende Bauern kippen Milch weg

Wittorf - Aufgebrachte Bauern haben am Donnerstag aus Protest gegen die ihrer Ansicht nach zu niedrigen Milchpreise tausende Liter Milch auf Straßen und Äcker gekippt.

Lesen Sie auch:

Fischer Boel will Milcherzeuger stärken

Aus Milch wird Gülle - Bauern protestieren bei Merkel

Aigner erwartet in der Milchkrise Einlenken

Auf einem Acker bei Irpisdorf im Allgäu wurden nach Angaben eines Beteiligten etwa 100.000 Liter Milch weggeschüttet. “Wir wollen mit dieser Aktion auf einen enormen Missstand hinweisen, den wir einer kranken Politik zu verdanken haben“, sagte Engelbert Vogler, Kreisvorsitzender des Bundesverbandes Deutscher Milchviehhalter im Ostallgäu. Mit Traktoren und Güllefässern voller Milch seien Landwirte aus der gesamten Region nach Irpisdorf gekommen. In Erbendorf in der Oberpfalz wollten rund 100 Landwirte ihre Milch auf dem Marktplatz verschütten.

Bei Visselhövede wurden nach Angaben von Bauern 70.000 Liter Milch auf einen Acker gekippt. Mit der Aktion wollten sie ihre Solidarität mit den Milchbauern in ganz Europa bekunden, sagte Landwirt Ottmar Böhling aus Rotenburg. Obwohl der Milchbauernverband nach einem Urteil nicht mehr zum Boykott aufrufen darf, gibt es schon seit Tagen selbst organisierte Protestaktionen vieler Bauern. Sie wehren sich damit gegen den europaweit drastischen Verfall des Milchpreises.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Moody's stuft China erstmals seit 1989 ab
Zweifel an der Reformfähigkeit, sinkende Devisenreserven und vor allem das Schuldenrisiko: Die Ratingexperten von Moody's nennen viele Gründe, warum sie Chinas Bonität …
Moody's stuft China erstmals seit 1989 ab
Gabriel: China wird gefürchtete E-Auto-Quote entschärfen
Seit Monaten zittern deutsche Autobauer vor einer geplanten Produktionsquote von Elektroautos in China. Laut Außenminister Gabriel können die Hersteller aufatmen. Die …
Gabriel: China wird gefürchtete E-Auto-Quote entschärfen
Bauindustrie verzeichnet stärkstes Neugeschäft seit 1995
Wiesbaden (dpa) - Die Niedrigzinsen und der Immobilienboom bescheren der Bauindustrie weiter prall gefüllte Auftragsbücher. Im März wuchs das Ordervolumen im …
Bauindustrie verzeichnet stärkstes Neugeschäft seit 1995
Deutscher Aktienmarkt tritt auf der Stelle
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Mittwoch erneut wenig von der Stelle bewegt. Damit knüpfte der deutsche Leitindex an seine zuletzt lustlose Entwicklung an.
Deutscher Aktienmarkt tritt auf der Stelle

Kommentare