+
Marissa Mayer ist begeistert von ihrem neuen Finanzchef.

Yahoo: Mayer benennt neuen Finanzchef

Sunnyvale - Yahoo-Chefin Marissa Mayer steht vor der Mammutaufgabe, den Internet-Pionier wieder auf Vordermann zu bringen. Dazu versammelt sie vor ihrer Babypause nach und nach ein neues Team um sich.

Die seit Juli amtierende Yahoo-Chefin Marissa Mayer hat eine Schlüsselposition in ihrer Führungsmannschaft neu besetzt. Sie holte Ken Goldman als neuen Finanzchef. Er war zuvor unter anderem beim Software-Konzern Siebel. Yahoo gab die Personalie am Dienstag bekannt.

Die frühere Google-Managerin Mayer muss dafür sorgen, dass das Geschäft bei Yahoo wieder in Gang kommt. Der Internet-Pionier ist im lukrativen Werbegeschäft hinter Google zurückgefallen und wird auch von Facebook bedrängt. Mayer will nun den Fokus wieder stärker auf innovative Produkte legen, die das Unternehmen einst groß machten.

Goldman bringe mehr als 25 Jahre Erfahrung als Finanzchef verschiedener Unternehmen mit, lobte Mayer den Neuzugang. „Wir sind begeistert darüber, dass er zu Yahoo stößt.“ Sein erster Arbeitstag ist der 22. Oktober.

Die höchsten Manager-Abfindungen

Die höchsten Manager-Abfindungen

Es ist weit verbreitet, dass ein neuer Firmenchef das obere Management mit seinen Vertrauten besetzt. Bislang ist Tim Morse der Finanzchef. Er ist seit Juni 2009 bei Yahoo und wird später im Herbst das Unternehmen verlassen. Wohin er geht, blieb zunächst unbekannt. „Ich denke, ich kann für jedermann sprechen, wenn ich ihm das Beste wünsche“, sagte Mayer.

Im Herbst erwartet die Yahoo-Chefin ihr erstes Kind. Bis dahin muss ihre Führungsmannschaft stehen, auch wenn sich Mayer keine wirkliche Auszeit gönnen will. Erst im August hatte sie Kathy Savitt vom Mode-Startup Lockerz als neue Marketingchefin gewonnen.

Mayer ist der dritte Yahoo-Lenker binnen eines Jahres. Erst wurde Carol Bartz wegen Erfolglosigkeit gefeuert. Dann stolperte Scott Thompson über einen geschönten Lebenslauf. Zwischenzeitlich wurde Yahoo von Spartenchef Ross Levinsohn kommissarisch geführt. Auch er hat das Unternehmen inzwischen verlassen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Antiquitäten schätzen lassen: Expertin sagt, worauf Sie achten müssen
Wie lasse ich Antiquitäten schätzen? Und wie verkaufe ich sie am besten? Expertin Ingrid Petersen gibt eine Anleitung, wie man Antiquitäten schätzen lassen kann.
Antiquitäten schätzen lassen: Expertin sagt, worauf Sie achten müssen
Air Berlin: Das sind die drei Interessenten für eine Übernahme
Die Übernahmegespräche bei Air Berlin laufen schon seit Wochen, sagt Vorstandschef Winkelmann. Interessenten gebe es mehrere. Verkehrsminister Dobrindt wirbt für eine …
Air Berlin: Das sind die drei Interessenten für eine Übernahme
Zahl der Fahrgäste in Bus und Bahn steigt weiter
Immer mehr Menschen nutzen öffentliche Verkehrsmittel - aber nicht überall. Auch die Einnahmen steigen wegen höherer Ticketpreise. Aus Sicht der Branche reichen sie aber …
Zahl der Fahrgäste in Bus und Bahn steigt weiter
Kommentar zum Kampf um die Reste von Air Berlin
Air Berlin ist pleite. Wieder einmal werden nun Steuermittel eingesetzt, um den Betrieb aufrechtzuerhalten. Ein Kommentar.
Kommentar zum Kampf um die Reste von Air Berlin

Kommentare