Yahoo! kauft Online-Werbefirma BlueLithium

Sunnyvale - Der Internet-Konzern Yahoo! übernimmt die amerikanische Online-Werbefirma BlueLithium für 300 Millionen Dollar (220 Mio Euro) in bar. BlueLithium sei mit monatlich 145 Millionen Nutzern das fünftgrößte US-Werbenetzwerk und das zweitgrößte in Großbritannien.

Dies hat Yahoo! Inc. am Dienstag nach Börsenschluss in Sunnyvale (Kalifornien) bekannt gegeben. BlueLithium mit Sitz in San Jose (Kalifornien) war erst 2004 gegründet worden. Das Unternehmen nutzt die Daten von 145 Millionen Konsumenten in aller Welt, um Werbeauftraggebern die gezieltere Platzierung von Werbung auf Web-Sites zu ermöglichen.

Yahoo! befindet sich in einem harten Konkurrenzkampf mit dem Online-Werbe-Primus Google und mit MSN von Microsoft. Die großen Drei der Online-Werbung kaufen derzeit andere Online-Werbefirmen auf, um schnell expandieren zu können. Yahoo! hatte bereits vor einigen Monaten die große Online-Werbefirma Right Media vollständig übernommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aufschwung gewinnt an Tempo: Bundesamt legt Details vor
Wiesbaden (dpa) - Angetrieben vom Exportboom und von steigenden Investitionen vieler Unternehmen ist die deutsche Wirtschaft im dritten Quartal kräftig gewachsen.
Aufschwung gewinnt an Tempo: Bundesamt legt Details vor
Thyssenkrupp legt Bilanz vor
Essen (dpa) - Bei der heutigen Bilanzvorlage von Thyssenkrupp werden mit Spannung Aussagen von Konzernchef Heinrich Hiesinger zum Stand der Verhandlungen über eine …
Thyssenkrupp legt Bilanz vor
BGH: Paypal-Käuferschutz nicht endgültig
Der Käuferschutz ist ein hohes Gut. Doch auch der Verkäufer muss geschützt werden, betont der BGH. Trotz Paypal-Käuferschutzes müssen Klagen möglich sein. Auch so ist …
BGH: Paypal-Käuferschutz nicht endgültig
Holzsplitter! Alnatura ruft beliebtes Produkt zurück
Der Bio-Lebensmittelhändler Alnatura hat sechs Sorten der Marke Trafo Kartoffelchips aus dem Handel zurückgerufen. In einzelnen Packungen könnten sich Holzsplitter …
Holzsplitter! Alnatura ruft beliebtes Produkt zurück

Kommentare