Zahl der Arbeitslosen im Juli saisonbedingt wieder gestiegen

- Nürnberg - Die Sommerferien haben auch die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt gebremst. Nach Berechnungen den Experten stieg die Zahl der Arbeitslosen im Juli um 80 000 bis 90 000 Menschen auf rund 4,48 Millionen.

Analysten der deutschen Großbanken begründeten die Zunahme in einer dpa-Umfrage mit den üblichen saisonalen Effekten zu Beginn der Sommerferien. Zudem seien viele zeitlich befristete Arbeitsverträge ausgelaufen, die im Umfeld der Fußball-Weltmeisterschaft abgeschlossen worden waren. Lediglich Bernd Weidensteiner von der genossenschaftlichen DZ-Bank äußerte sich optimistischer. Er rechnet lediglich mit einer Zunahme um rund 50 000. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ergibt sich aus den Prognosen ein Rückgang der Arbeitslosenzahlen um rund 350 000.

Saisonbereinigt gehen die Volkswirte übereinstimmend von einem weiteren Rückgang der Arbeitslosenzahlen aus. Diese Prognosen schwanken zwischen 10 000 und 40 000. Darin spiegelt sich ebenso die positive konjunkturelle Entwicklung wider wie in der erstmals seit fünf Jahren wieder zunehmenden Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten. "Ob diese Besserungstendenzen anhalten, ist die spannende Frage", sagte Andreas Rees von der HypoVereinsbank. Für August rechnen die Experten aber wieder mit einem Rückgang der Arbeitslosenzahlen.

Die offiziellen Zahlen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes im Juli gibt die Bundesagentur für Arbeit am kommenden Dienstag (1. August) in Nürnberg bekannt. Im Juni waren in Deutschland 4 397 000 Menschen ohne Beschäftigung. In den Monaten März bis Juni ist die Zahl der Arbeitslosen um insgesamt 650 000 zurückgegangen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Ein eigentlich witzig gemeinter Tweet zum WM-Spiel Deutschland gegen Mexiko von Rewe ging nach hinten los. Wenig später löschte die Supermarkt-Kette ihn wieder und gab …
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Lufthansa liebäugelt mit Übernahme des Norwegian
München/Frankfurt (dpa) - Die Lufthansa denkt über eine Übernahme des norwegischen Billigfliegers Norwegian nach. "Es steht eine weitere Konsolidierungswelle an.
Lufthansa liebäugelt mit Übernahme des Norwegian
Lidl postet scheinbar harmlosen Witz  - und verprellt damit zahlreiche Kunden
Eigentlich sollte das Social-Media-Team von Lidl nur einen Eistee bewerben. Doch es bediente sich dabei an allseits bekannten Kevin-Witzen und ging damit möglicherweise …
Lidl postet scheinbar harmlosen Witz  - und verprellt damit zahlreiche Kunden
Spargelsaison endet: Riesige Mengen und günstige Preise
Spargelfreunde konnten sich dieses Jahr die Hände reiben: Das warme Wetter hat das Edelgemüse rekordverdächtig sprießen lassen - mit der Folge günstiger Preise.
Spargelsaison endet: Riesige Mengen und günstige Preise

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.