Zahl der neu zugelassenen Elektroautos nach wie vor niedrig

Flensburg (dpa) - Die Zahl der Elektroautos in Deutschland ist nach wie vor gering. Im Jahr 2014 seien 8522 Elektro-Autos neu zugelassen worden, teilte das Kraftfahrtbundesamt (KBA) mit.

Hinzu kommen 27 435 Hybrid-Autos, die sowohl mit Elektro-Motor als auch mit herkömmlichem Verbrennungsmotor angetrieben werden. Den aktuellen Bestand veröffentlicht das KBA erst in den kommenden Tagen. Vor einem Jahr rollten 12 156 Fahrzeuge mit Elektro- und 85 575 mit Hybridantrieb auf deutschen Straßen.

Doch schon jetzt zeigt sich, dass der Anteil der Elektroautos niedrig ist. Insgesamt waren im vergangenen Jahr 3,04 Millionen Pkw neu zugelassen worden. Das ist ein Plus von drei Prozent. Seit der Wiedervereinigung kauften die Bundesbürger allerdings nur 2013 und 2010 weniger Neuwagen als im vergangenen Jahr. Privatleute hielten sich nach den Zahlen des KBA zurück. Der Anteil der privaten Neuzulassungen ging 2014 auf 36,2 Prozent zurück.

Unter den deutschen Autobauern verzeichnete Porsche das deutlichste Plus von 17,1 Prozent. Auch Opel (+5,6 %), Audi (+3,0 %), BMW (+2,8 %) und VW (+2,2 %) konnten zulegen. Daimler erreichte mit seiner Marke Mercedes nur knapp das Vorjahresergebnis (-1,7 %). Am stärksten legten im vergangenen Jahr ausländische Marken zu - darunter Jeep (+48,8 %), Land Rover (+18,1 %) und Mazda (+16,7 %).

VDA-Pressemitteilungen

Mitteilung KBA

Mitteilung VDIK

KBA Fahrzeugbestand Anfang 2014

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kursrutsch des Euro dämmt Verluste am Aktienmarkt ein
Frankfurt/Main (dpa) - Ein plötzlicher Kursrutsch des Euro am frühen Nachmittag hat die Laune der Anleger am deutschen Aktienmarkt etwas aufgehellt.
Kursrutsch des Euro dämmt Verluste am Aktienmarkt ein
ADAC rät vom Diesel-Kauf ab - Audi und BMW rüsten nach
Der ADAC rät bis auf weiteres vom Kauf neuer Diesel-Autos ab: Es sei besser, bis zum Herbst zu warten. Audi und BMW kündigen derweil Nachbesserung an.
ADAC rät vom Diesel-Kauf ab - Audi und BMW rüsten nach
Vergleich: Enorme Unterschiede bei Abwassergebühren
Etwa eine Badewanne voll Wasser am Tag verbraucht jeder Deutsche im Schnitt. Damit das Abwasser gereinigt wird, müssen manche aber drei Mal so viel bezahlen wie andere. …
Vergleich: Enorme Unterschiede bei Abwassergebühren
Oettinger: EU-Gelder nur bei gewünschtem Wirtschaftskurs
Günther Oettinger hat eine heikle Forderung: EU-Gelder soll es nur noch für Länder geben, die den gewünschten Wirtschaftskurs fahren - Rechtsstaatlichkeit scheint …
Oettinger: EU-Gelder nur bei gewünschtem Wirtschaftskurs

Kommentare