+
Mehr Menschen als im Vorjahr waren von Juli bis September vor allem im Dienstleistungsbereich tätig.

Tempo verlangsamt sich

Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland auf Rekordstand

Wiesbaden - Der Boom am deutschen Arbeitsmarkt geht weiter. Im dritten Quartal stieg die Zahl der Erwerbstätigen gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 0,9 Prozent.

Dies teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Allerdings verlangsamte sich das Tempo zuletzt etwas. Zum Jahresbeginn hatte der Zuwachs noch 1,3 Prozent betragen, im zweiten Quartal waren es 1,2 Prozent.

Mehr Menschen als im Vorjahr waren von Juli bis September vor allem im Dienstleistungsbereich tätig. Im Produzierenden Gewerbe - ohne den Bau - sank die Zahl der Erwerbstätigen hingegen leicht um 0,1 Prozent.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Blablacar greift mit eigenem Angebot am Fernbusmarkt an
Berlin (dpa) - Mit einem eigenen Angebot für Fernbusreisen greift die französische Mitfahrplattform Blablacar den bisherigen Platzhirsch Flixbus an.
Blablacar greift mit eigenem Angebot am Fernbusmarkt an
Mieterverein: Deutsche-Wohnen-Idee wird nicht Schule machen
Die Berliner Politik plant einen Gesetzentwurf für einen Mietendeckel. Einer der größten deutschen privaten Vermieter hat nun mit einer Selbstverpflichtung reagiert. Sie …
Mieterverein: Deutsche-Wohnen-Idee wird nicht Schule machen
Koalition trifft deutsche Autobauer
Sind die deutschen Autokonzerne gut gewappnet für die neue Zeit mit digitaler Technik und Antrieben jenseits von Diesel und Benzin? Was heißt das für die Mitarbeiter? …
Koalition trifft deutsche Autobauer
China fordert Kompromisse der USA im Handelskrieg
Peking (dpa) - Im Handelskrieg mit den USA sucht China einen Kompromiss, mit dem beide Länder leben können.
China fordert Kompromisse der USA im Handelskrieg

Kommentare