Zahl der Firmenpleite auf niedrigstes Niveau seit 2000

-

Wiesbaden (dpa) - Die bis ins Frühjahr kräftige Konjunktur hat die Zahl der Firmenpleiten in Deutschland auf das niedrigste Niveau seit dem Jahr 2000 sinken lassen.

Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte, wurden im ersten Halbjahr 14 650 Firmenpleiten gemeldet. Bereinigt um Sondereffekte entspricht dies einem Rückgang um 8,3 Prozent zur Vorjahreshälfte.

Die Zahl der Verbraucherinsolvenzen sank sogar um 9,8 Prozent. Hier wurden 48 466 Fälle gemeldet. Die offenen Forderungen der Gläubiger betrugen 14,7 Milliarden Euro, im Vorjahreszeitraum waren es 16,0 Milliarden Euro. Auch im Juni hielt der positive Trend an: Die Unternehmensinsolvenzen gingen um 8,5 Prozent auf 2405 Fälle zurück, bei den Verbraucherinsolvenzen gab es einen Rückgang um 5,9 Prozent auf 8100 Fälle.

Die Veränderungsraten wurden aufgrund der Daten aller Bundesländer bis auf Nordrhein-Westfalen berechnet. Hintergrund ist, dass die 2007er Daten aus diesem Bundesland nicht immer korrekt den einzelnen Monaten zugeordnet sind, so dass ein unbereinigter Vergleich einen falschen Trend aufzeigen würde.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax im Minus - Anleger warten auf Rede von Theresa May
Die deutschen Anleger warten auf die Rede der britischen Premierministerin Theresa May. Der deutsche Leitindex Dax gibt nach.
Dax im Minus - Anleger warten auf Rede von Theresa May
Angeschlagenes britisches Pfund erholt sich vor May-Rede
Frankfurt/Main (dpa) - Das zuletzt schwer geschwächte britische Pfund hat sich vor einer Brexit-Grundsatzrede der britischen Premierministerin Theresa May wieder etwas …
Angeschlagenes britisches Pfund erholt sich vor May-Rede
Stillstand bei Tarifrunde für Geldboten
Hannover (dpa) - Die Tarifverhandlungen für die rund 11 000 Beschäftigten der Geld- und Werttransportbranche bleiben ohne Ergebnis.
Stillstand bei Tarifrunde für Geldboten
Weihnachts-Shopper treiben Zalando-Umsatz in die Höhe
Berlin (dpa) - Das Weihnachtsgeschäft hat beim Internethändler Zalando für gute Geschäfte gesorgt. Zwischen Oktober und Dezember übersprang das MDax-Unternehmen erstmals …
Weihnachts-Shopper treiben Zalando-Umsatz in die Höhe

Kommentare