+
Fast 9000 Fälle von Unternehmens - und Verbraucherinsolvenzen wurden im Oktober 2009 registiert. Dies teilte das Statistische Bundesamt jetzt mit.

Zahl der Insolvenzen gestiegen

Wiesbaden - Die Zahl der Insolvenzen ist im Oktober 2009 erneut gestiegen. In fast 9000 Fällen mussten die Amtsgerichte im Oktober bundesweit solche Verfahren abwickeln.

Die Amtsgerichte verzeichneten nach Angaben des Statistischen Bundesamts vom Dienstag 2.848 Unternehmensinsolvenzen, das waren 15,9 Prozent mehr als im Oktober 2008. Auch bei den Verbraucherinsolvenzen gab es einen Zuwachs. Sie lagen im Oktober mit 8.929 Fällen um 4,2 Prozent höher als im Vorjahresmonat. Insgesamt wurden laut Bundesamt zusammen mit den Insolvenzen von anderen privaten Schuldnern und Nachlässen 14.180 Insolvenzen registriert. Das bedeutet ein Anstieg von 6,7 Prozent gegenüber Oktober 2008.

apn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BGH: Paypal-Käuferschutz nicht endgültig
Der Käuferschutz ist ein hohes Gut. Doch auch der Verkäufer muss geschützt werden, betont der BGH. Trotz Paypal-Käuferschutzes müssen Klagen möglich sein. Auch so ist …
BGH: Paypal-Käuferschutz nicht endgültig
Holzsplitter! Alnatura ruft beliebtes Produkt zurück
Der Bio-Lebensmittelhändler Alnatura hat sechs Sorten der Marke Trafo Kartoffelchips aus dem Handel zurückgerufen. In einzelnen Packungen könnten sich Holzsplitter …
Holzsplitter! Alnatura ruft beliebtes Produkt zurück
Eurokurs bringt Dax wieder unter Druck
Frankfurt/Main (dpa) - Der wieder deutlich gestiegene Eurokurs hat am Mittwoch eine weitere Erholung im Dax durchkreuzt. Dabei war der Auslöser eine durchaus erfreuliche …
Eurokurs bringt Dax wieder unter Druck
Meg Whitman verlässt Chefposten beim Computerkonzern HPE
Palo Alto (dpa) - Die Silicon-Valley-Veteranin Meg Whitman hat ihren Rückzug von der Spitze des Computer-Konzerns Hewlett Packard Enterprise angekündigt. Der Nachfolger …
Meg Whitman verlässt Chefposten beim Computerkonzern HPE

Kommentare