Störung seit Mittwoch Nachmittag behoben

Zehntausende Alice-Kunden ohne Telefon

München - Zehntausende Kunden des Telekomkonzerns Telefónica haben am Mittwoch zeitweise auf ihr Telefon verzichten müssen.

Bundesweit habe eine mittlere fünfstellige Anzahl an Nutzern vom Mittag bis zum Nachmittag nicht telefonieren können, sagte ein Unternehmenssprecher der Nachrichtenagentur dapd. Die Internetverbindungen hätten dagegen weiter funktioniert.

Die Störung betraf den Angaben zufolge ausschließlich Kunden der inzwischen nicht mehr vertriebenen Festnetzmarke Alice.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lokführergewerkschaft will Alkoholverbot in Bordrestaurants
Heilbronn - Auf Gewalt und Aggressionen treffen Bahn-Mitarbeiter bei ihrer Arbeit fast jeden Tag. Oft liegt es an alkoholisierten Fahrgästen. Die Gewerkschaft der …
Lokführergewerkschaft will Alkoholverbot in Bordrestaurants
Volkswirte: Arbeitsmarkt trotz Risiken vorerst stabil
Im Februar herrscht auf dem Arbeitsmarkt in der Regel Winterpause - Experten rechnen diesmal allenfalls mit einem leichten Rückgang der Erwerbslosenzahl. Im …
Volkswirte: Arbeitsmarkt trotz Risiken vorerst stabil
Textilkonferenz in Dhaka: Katerlaune statt Feierstimmung
Bangladesch hat zuletzt viele Fortschritte bei der Sicherheit seiner Textilarbeiter gemacht. Auf einem Gipfel sollten sie diskutiert werden. Doch ein anderer Konflikt …
Textilkonferenz in Dhaka: Katerlaune statt Feierstimmung
Arbeiternehmervertreter in Sorge um Jobs bei Stada
Bad Vilbel - Um Stada ringen derzeit drei Finanzinvestoren. Schon in wenigen Tagen könnte sich entscheiden, ob der Arzneimittelhersteller eigenständig bleibt. …
Arbeiternehmervertreter in Sorge um Jobs bei Stada

Kommentare