Zeiss vermeldet Umsatzrekord

Stuttgart - Der Optikkonzern Carl Zeiss hat dank der erstmals voll einbezogenen Augenoptik seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2010/11 um zehn Prozent auf 4,24 Milliarden Euro gesteigert und damit einen Rekord erzielt.

Der operative Gewinn kletterte von 375 auf 607 Millionen Euro. Unterm Strich blieben 386 Millionen Euro Gewinn.

Besonders in Asien und Amerika war die Nachfrage nach Linsen und anderen Optikprodukten groß. Der wichtigste Markt Halbleitertechnik kühle sich jedoch ab, sagte Vorstandschef Michael Kaschke am Mittwoch in Stuttgart. Ähnlich sehe des bei Mikroskopen und Verteidigungstechnik aus - daher sei die Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr leicht negativ. Für Zeiss arbeiten weltweit rund 24 200 Mitarbeiter.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
Pfullendorf (dpa) - Für die Belegschaft des insolventen Küchenbauers Alno gibt es wieder etwas Hoffnung. In der kommenden Woche würden Gespräche geführt mit einem …
Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
München (dpa) - BMW ist verärgert über die Anträge von Daimler und Volkswagen, im Fall des Kartellverdachts gegen die deutsche Autoindustrie als Kronzeugen zur …
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch
Die Warenhauskette Kaufhof steckt in der Krise - wie auch die kanadische Mutter HBC. Nun verlässt HBC-Chef Storch den Konzern. Kaufhof gibt sich gelassen.
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet
Europa hängt bei Zukunftstechnologien in wichtigen Bereichen hinterher. Doch nach dem jüngsten EU-Gipfel können Online-Shopper und Nutzer des mobilen Internets hoffen.
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet

Kommentare