+

Zeitung: Bund will HRE von der Börse nehmen

Frankfurt/Main/München - Der Bund will den verstaatlichten Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate ( HRE ) nach der vollständigen Übernahme von der Börse nehmen.

Mittelfristig wolle der Bund die Bank aber in den Markt zurückführen, sagte Hannes Rehm, Chef des staatlichen Bankenrettungsfonds Soffin, dem “Handelsblatt“ (Donnerstag). “Der Staat ist auf Dauer nicht der bessere Banker, sondern nur temporär der bessere Eigentümer“, sagte der frühere Vorstandsvorsitzende der Norddeutschen Landesbank.

Rehm stellte auch Vorteile für die Altaktionäre der HRE in Aussicht, ohne diese genauer zu benennen. Es gelte, bei der späteren Rückkehr an die Börse Wege zu finden, die Altaktionäre fair zu behandeln: “Ich sage dies mit Blick auf das jetzt in der öffentlichen Diskussion stehende Rückkaufsrecht der Aktionäre.“

Vor allem institutionelle Anleger klagen auf Schadensersatz. Sie werfen der HRE vor, zu spät auf die Belastungen durch die Finanzkrise hingewiesen zu haben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Unternehmen übernimmt deutschen Auto-Teilehändler Stahlgruber
Der US-Autoteilehändler LKQ will den deutschen Auto-Ersatzteilehändler Stahlgruber kaufen. Noch ist die Übernahme aber nicht von den Behörden genehmigt worden. 
US-Unternehmen übernimmt deutschen Auto-Teilehändler Stahlgruber
Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam
Apple hat den Kauf der Musikerkennungs-App Shazam bestätigt. Der Preis könnte laut Medieninformationen über 400 Millionen Dollar gewesen sein. 
Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam
Dax resigniert vor 13.200 Punkten
Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt haben die Anleger zum Wochenbeginn vergeblich auf einen ersehnten Jahresendspurt gewartet. Nach einem frühen …
Dax resigniert vor 13.200 Punkten
Edeka will Fruchtsafthersteller Albi übernehmen
Laut dem Bundeskartellamt, will der Lebensmittelhändler Edeka den Fruchtsafthersteller Albi übernehmen. Damit will das Unternehmen die Abhängigkeit von externen …
Edeka will Fruchtsafthersteller Albi übernehmen

Kommentare