+
Die Fluggesellschaften British Airways, American Airlines und Iberia müssen für ihre geplante Allianz möglicherweise auf wertvolle Start- und Landerechte verzichten.

Zeitung: Fluglinien sollen Landerechte abgeben

London - Die Fluggesellschaften British Airways, American Airlines und Iberia müssen für ihre geplante Allianz möglicherweise auf wertvolle Start- und Landerechte verzichten.

Dies berichtet die “Financial Times“ (Montag) unter Berufung auf ein Schreiben der EU- Kommission. Die geplante Zusammenarbeit der drei Fluglinien auf den Transatlantik-Routen dürfte den Wettbewerb nach Ansicht der Kommission merklich beeinträchtigen. Laut “Financial Times“ geht es bei den fraglichen Start- und Landerechten um die wertvollen Verbindungen zwischen London und New York.

Dort würden American Airlines und British Airways, die bereits im Luftfahrtbündnis Oneworld zusammenarbeiten, durch die erweiterte Kooperation eine Marktmacht erhalten. Diese würde ihnen ermöglichen, Tarife in der First und Business Class anzuheben. Außerdem gehe es um Flüge aus London und Madrid zu weiteren Zielen in den USA. Die Entscheidung der zuständigen US-Behörde steht noch aus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maschinenbau: Handelsbarrieren würden Wohlstand schaden
Berlin (dpa) - Deutschlands Maschinenbauer fordern von der künftigen Bundesregierung ein starkes Engagement für den Freihandel. In der neuen Legislaturperiode gehe es …
Maschinenbau: Handelsbarrieren würden Wohlstand schaden
Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing
Der europäische Flugzeugbauer Airbus schmiedet eine neue Allianz gegen den US-Konkurrenten Boeing: Airbus steigt bei dem kanadischen Hersteller Bombardier mehrheitlich …
Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing
Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen
Münster - Der wegen seiner Kampfpreise in Deutschland gefürchtete Textildiscounter Primark will in weiteren Städten Fuß fassen. Wo sie bald in den neuen Filialen shoppen …
Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen
Dax pendelt um 13 000 Punkte
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat weiter mit der viel beachteten Marke von 13 000 Punkten gerungen. Zuletzt stand der Leitindex gegen Mittag 0,04 Prozent höher bei 13 …
Dax pendelt um 13 000 Punkte

Kommentare