Koalition will Extremzins bei Kassen verbieten

Berlin - Die Bundesregierung will nach einem Zeitungsbericht säumigen Kassenpatienten extrem hohe Verzugszinsen von bis zu 60 Prozent ersparen.

Die diesbezüglichen Vorschriften für die gesetzlichen Krankenkassen sollen geändert werden, berichtet die Zeitung „Bild“ (Samstag). In der schwarz-gelben Koalition gebe es Pläne für einen Zinssatz von rund zehn Prozent für Versicherte im Zahlungsverzug. Zur Ende Juni seien nach Kassenangaben 1,6 Millionen Beitragskonten betroffen gewesen.

„Es darf keinen Wucher geben“, sagte der CDU-Bundestagsabgeordnete und gesundheitspolitische Sprecher, Jens Spahn, der Zeitung. Die Außenstände lagen den Angaben zufolge bei 1,77 Milliarden Euro. Die Koalition plane auch Änderungen für säumige Privatversicherte. Wer seine Beiträge über mehrere Monate nicht zahle, solle künftig automatisch in einen günstigen Basistarif mit wenigen Standardleistungen heruntergestuft werden, schreibt die Zeitung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bieterfrist für Air-Berlin-Technik endet
Berlin (dpa) - Der Verkaufspoker um die insolvente Air Berlin tritt heute in eine neue Phase. Für die Techniktochter mit 900 Beschäftigten endet die Bieterfrist. Bislang …
Bieterfrist für Air-Berlin-Technik endet
Starkes Wachstum dürfte Daimler weiter gute Zahlen bescheren
Stuttgart (dpa) - Nach den weitreichenden Zukunfts-Entscheidungen der vergangenen Wochen richtet sich der Blick beim Autobauer Daimler nun erst einmal wieder auf das …
Starkes Wachstum dürfte Daimler weiter gute Zahlen bescheren
Dax schließt unter 13 000 Punkten
Frankfurt/Main (dpa) - Die Rekordfahrt am deutschen Aktienmarkt ist am Donnerstag ausgebremst worden. Händler nannten als Grund vor allem Gewinnmitnahmen, nachdem die …
Dax schließt unter 13 000 Punkten
Preise für Nordsee-Krabben fallen
Ein Krabbenbrötchen für zehn Euro? Die Zeiten sollten erst einmal vorbei sein. Seit dem Herbsttief "Sebastian" Mitte September sind die Nordsee-Krabben wieder da. Und …
Preise für Nordsee-Krabben fallen

Kommentare