+
Dieter Zetsche wurde von Tui zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Foto: Michael Kappeler

Ex-Daimler-Chef

Zetsche führt nun Aufsichtsrat bei Tui

Hannover (dpa) - Einen Tag nach seinem Abschied bei Daimler ist Ex-Vorstandschef Dieter Zetsche zum Aufsichtsratsvorsitzenden des Touristikkonzerns Tui gewählt worden. Das teilte Tui in Hannover mit.

Zetsche sagte den Angaben zufolge, er freue sich auf die neue Aufgabe und wolle Tui gemeinsam mit dem Vorstand und den 70.000 Mitarbeitern weiter voranbringen.

Zetsche übernahm den Posten von Klaus Mangold, der den Aufsichtsrat mehr als acht Jahre lang geleitet hatte. "Tui hat sich von einem klassischen Reiseveranstalter zu einem Konzern gewandelt, der in Hotels und Kreuzfahrten investiert", sagte Mangold zum Abschied.

Zetsche gehört dem Tui-Aufsichtsrat schon seit Februar 2018 an. Er war erst am Mittwoch als Vorstandsvorsitzender der Daimler AG ausgeschieden. Das freiwerdende Mandat im Tui-Aufsichtsrat übernimmt Wladimir Lukin, ein Vertrauter des russischen Tui-Großaktionärs Alexej Mordaschow.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein Tabu mehr: Minuszinsen ab dem ersten Euro
Normalerweise vermehrt sich Geld, wenn es bei der Bank liegt. Doch das ist vorerst vorbei. Inzwischen müssen immer mehr Kunden damit rechnen, dass ihr Guthaben auf dem …
Kein Tabu mehr: Minuszinsen ab dem ersten Euro
Schlichtung geplatzt: Ufo droht Lufthansa mit Streiks in der Vorweihnachtszeit
Nach dem zweitägigen Streik der Flugbegleiter schienen sich die Tarifpartner bei der Lufthansa zusammengerauft zu haben. Doch dann platzt die Schlichtung.
Schlichtung geplatzt: Ufo droht Lufthansa mit Streiks in der Vorweihnachtszeit
Ufo setzt Lufthansa Frist - Vorerst keine Streiks
Nach dem zweitägigen Streik der Flugbegleiter schienen sich die Tarifpartner bei der Lufthansa zusammengerauft zu haben. Doch aus der umfassenden Schlichtung wird nun …
Ufo setzt Lufthansa Frist - Vorerst keine Streiks
Online-Geschäft von Ikea Deutschland wächst kräftig
Der Möbelriese Ikea setzt seinen Wachstumskurs in Deutschland fort und arbeitet an einem nachhaltigen Image. Besondere Pläne werden derzeit für Berlin erarbeitet.
Online-Geschäft von Ikea Deutschland wächst kräftig

Kommentare