+
Ein Mann zieht an einer selbst gedrehten Zigarette

Zigarettenverbrauch 2012

Deutsche rauchen 225 Millionen Kippen - täglich

Berlin - 2012 haben die Deutschen 225 Millionen Zigaretten geraucht - und zwar täglich. Selbstgedrehte, zollfrei eingekaufte und geschmuggelte Glimmstängel sind da noch gar nicht mitgerechnet.

Der Zigarettenkonsum in Deutschland sinkt, aber im vergangenen Jahr gingen täglich immer noch im Schnitt 225 Millionen Glimmstängel in Rauch auf - selbstgedrehte, zollfrei eingekaufte und geschmuggelte noch gar nicht mitgerechnet. Innerhalb von zehn Jahren sei der Zigarettenverbrauch um gut 43 Prozent zurückgegangen, berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag. 2002 waren täglich noch 398 Millionen versteuerte Zigaretten geraucht worden.

Rund 74 Tonnen Feinschnitt, der vor allem für selbstgedrehte Zigaretten verwendet wird, kamen 2012 hinzu. Außerdem qualmten die Raucher in Deutschland jeden Tag etwa zehn Millionen Zigarren und Zigarillos und drei Tonnen Pfeifentabak.

Rauchverbote in Deutschland und der Welt

Rauchverbote in Deutschland und der Welt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Die Übernahme von Stada durch Bain und Cinven ist geplatzt. Für den Deal verfehlten die Finanzinvestoren knapp die erforderliche Zustimmung der Aktionäre. Die Aktie …
Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Bad Homburg/Stuttgart (dpa) - Die Wettbewerbszentrale geht erneut gegen aus ihrer Sicht irreführende Werbung einer Bank vor.
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Montagnachmittag merklich an Schwung verloren und sein zwischenzeitlich klares Plus mehr als halbiert. Der Dax …
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg
BMW plant große Investitionen in sein Werk im US-Bundesstaat South Carolina. Rund eine halbe Milliarde US-Dollar sollen in den Standort Spartanburg fließen.
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg

Kommentare