Zinsen im Euro-Raum bleiben unverändert

EZB: - Frankfurt/Main - Die Zinsen im Euro-Raum bleiben vorerst unverändert. Die Europäische Zentralbank (EZB) ließ den wichtigsten Zins zur Versorgung der Kreditwirtschaft mit Geld wie erwartet konstant bei 3,75 Prozent.

Nach Einschätzung von Ökonomen liegen der Notenbank noch nicht genügend Informationen über Inflation und Wirtschaftswachstum vor, um erneut handeln zu können. Erst im März hatten die Währungshüter den Leitzins zum siebten Mal seit Ende 2005 angehoben. Mit dem nächsten Schritt auf 4,0 Prozent wird im Juni gerechnet.

Auf einer Pressekonferenz wird EZB-Präsident Jean-Claude Trichet am Nachmittag die Entscheidung erläutern. Dabei wird er voraussichtlich auch Hinweise auf den weiteren Kurs der Geldpolitik geben. Für eine weitere Anhebung sprechen der robuste Aufschwung im Euro-Raum und die Inflationserwartungen. Als größtes Risiko für die Inflation sehen die Notenbanker übermäßige Lohnsteigerungen. Die EZB hat die Aufgabe, Preisstabilität zu wahren und sieht dieses Ziel bei Inflationsraten von knapp unter zwei Prozent erreicht. Im März lag die Teuerung in der Euro-Zone mit 1,9 Prozent in diesem Zielkorridor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Frankfurt/Main - Die Deutsche Bundesbank hat die Verlagerung ihrer Goldreserven aus dem Ausland gut drei Jahre früher abgeschlossen als geplant.
1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe
Rosneft gehört mehrheitlich dem russischen Staat. Zuletzt sorgte die Nachricht für Diskussionen, dass Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) für einen …
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe
Gläubiger lassen Air Berlin vorläufig weitermachen
Erstmals haben die Gläubiger der Air Berlin über das weitere Insolvenzverfahren beraten. Vor einer schnellen Zerschlagung des Unternehmens sind sie einstweilen …
Gläubiger lassen Air Berlin vorläufig weitermachen
Kaiser's Tengelmann: Gericht gibt Kartellamt Rückendeckung
Auch wenn die Supermarktkette Kaiser's Tengelmann längst Geschichte ist: Der Streit um ihr Ende beschäftigt weiter die Justiz. Es geht um viele Millionen und die …
Kaiser's Tengelmann: Gericht gibt Kartellamt Rückendeckung

Kommentare