+
Der Verwaltungsaufwand der Helaba erhöhte sich vor allem wegen IT- und Beratungsaufwendungen deutlich. Foto: Arne Dedert

Landesbank Hessen-Thüringen

Zinstief und Regulierung schmälern Gewinn der Helaba

Frankfurt/Main (dpa) - Die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) hält nach einem Gewinnrückgang in den ersten sechs Monaten an ihrer vorsichtigen Prognose für das Gesamtjahr 2018 fest.

Im ersten Halbjahr lag sowohl der Vorsteuergewinn mit 200 (Vorjahreszeitraum: 238) Millionen Euro als auch der Überschuss mit 140 (150) Millionen Euro unter dem Vorjahresergebnis, wie Deutschlands viertgrößte Landesbank am Mittwoch in Frankfurt mitteilte.

"Die herausfordernden Rahmenbedingungen halten weiter an und belasten insbesondere den Zinsüberschuss", konstatierte Vorstandschef Herbert Hans Grüntker. Dagegen habe das Neugeschäft im zweiten Quartal spürbar angezogen und die Risikolage sei nach wie vor entspannt. "Deshalb erwarten wir mit Blick auf das Gesamtjahr unverändert ein Vorsteuerergebnis in Höhe eines mittleren dreistelligen Millionenbetrages."

Im Gesamtjahr 2017 war der Gewinn der Helaba auf den niedrigsten Wert seit der Finanzkrise gesunken - unter anderem wegen des Zinstiefs und Regulierungskosten. Mit 256 Millionen Euro verdiente das Institut im vergangenen Jahr unter dem Strich fast ein Viertel weniger als 2016. Vor Steuern standen 447 Millionen Euro Gewinn in den Büchern der Landesbank, die Sparkassen in Hessen, Thüringen, Nordrhein-Westfalen und Brandenburg betreut.

Die Umsetzung regulatorischer Vorgaben belastete auch das aktuelle Halbjahresergebnis: Der Verwaltungsaufwand erhöhte sich den Angaben zufolge im Vergleich zum Vorjahreszeitraum vor allem wegen IT- und Beratungsaufwendungen um 49 Millionen Euro auf 720 Millionen Euro.

Presseseite Helaba

Helaba zur Bilanz des Geschäftsjahres 2017

Geschäftsberichte Helaba

Helaba in Zahlen

Übersicht über Helaba-Eigentümer

Grafiken Bankenverband VÖB zu Landesbanken

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Benzin-Knappheit: Tanklaster sollen auch an Sonntagen fahren
Der niedrige Rheinpegel gilt als Hauptursache dafür, dass mancherorts Tankstellen leer laufen. Viele Tankschiffe können nur noch halb so viel Diesel und Benzin …
Benzin-Knappheit: Tanklaster sollen auch an Sonntagen fahren
Polizisten trauen ihren Augen kaum - ungewöhnliche Entdeckung vor Lidl-Filiale
Polizisten machten vor einer Lidl-Filiale eine unglaubliche Entdeckung. Sie trauten ihren Augen kaum. 
Polizisten trauen ihren Augen kaum - ungewöhnliche Entdeckung vor Lidl-Filiale
Zu viele Verspätungen: Bahn tauscht Fernverkehr-Vorstand aus
Berlin (dpa) - Die vielen Verspätungen bei der Deutschen Bahn haben personelle Konsequenzen. Künftig soll Philipp Nagl als Vorstand Produktion bei der zuständigen …
Zu viele Verspätungen: Bahn tauscht Fernverkehr-Vorstand aus
Aldi Süd will mit neuen Filialen punkten - dann stellt eine Kundin den Discounter bloß
Aldi Süd ist dabei, die eigenen Filialen zu modernisieren - dann deckt eine Kundin auf, dass manche Probleme nicht an der Modernisierung hängen.
Aldi Süd will mit neuen Filialen punkten - dann stellt eine Kundin den Discounter bloß

Kommentare