Wimbledon-Siegerin und Ex-Graf-Rivalin mit nur 49 Jahren gestorben

Wimbledon-Siegerin und Ex-Graf-Rivalin mit nur 49 Jahren gestorben
+
Der Sportartikelhersteller adidas wird die Wirtschaftskrise noch lange spüren.

adidas-Chef: Stecken Krise nicht schnell weg

Fürth - Der Sportartikelhersteller adidas wird die Wirtschaftskrise nach Worten von Vorstandschef Herbert Hainer nicht so rasch überwinden können. “Sehr wichtige Märkte in Nordamerika und Westeuropa befinden sich in einer komplizierten Phase.

So eine Entwicklung stecken wir nicht kurzfristig weg“, sagte Hainer laut Redetext auf der Hauptversammlung  am Donnerstag in Fürth. Im ersten Quartal hatte adidas einen Umsatzrückgang und einen massiven Gewinneinbruch verzeichnet. Das Jahr 2009 sei sehr herausfordernd, sagte Hainer.

“Wir verabschieden uns zwar nicht vom Erfolg, allerdings müssen wir den Erfolg angesichts der Krise neu bewerten.“ Er sei jedoch überzeugt, dass das Geschäftsmodell stimmig sei. Bereits im zweiten Halbjahr 2009 wolle adidas wieder ein deutlich positiveres Ergebnis erzielen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlecker-Prozess geht mit Plädoyers in die Schlussphase
Endspurt im Prozess um die Pleite der Drogeriemarktkette Schlecker: Nach mehr als acht Monaten liegen die Fakten auf dem Tisch, nun müssen Staatsanwälte und Verteidiger …
Schlecker-Prozess geht mit Plädoyers in die Schlussphase
Handel erwartet Milliardenumsätze durch Black Friday
Berlin (dpa) - Durch zahlreiche Rabattaktionen rund um das kommende Wochenende erwartet der deutsche Einzelhandel zusätzliche Umsätze in Milliardenhöhe.
Handel erwartet Milliardenumsätze durch Black Friday
Mercedes-Benz stellt Transporter-Flotte auf E-Mobilität um​
Stuttgart/Berlin (dpa) – Mercedes-Benz setzt für seine gewerblichen Transporter ab kommendem Jahr auf E-Mobilität. Ab Sommer 2018 soll als erstes Modell ein eVito …
Mercedes-Benz stellt Transporter-Flotte auf E-Mobilität um​
Abbruch der Jamaika-Gespräche belastet den Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Das Scheitern der Jamaika-Verhandlungen hat den deutschen Aktienmarkt weiter belastet. Nach deutlich schwächerem Start gelang es dem Dax aber, …
Abbruch der Jamaika-Gespräche belastet den Dax

Kommentare