+
Die Münchner Bio-Supermarktkette Basic will künftig Bio-Produkte deutschlandweit über das Internet verkaufen.

Bio-Supermarktkette Basic: Verkauf künftig auch über das Internet 

München - Die Münchner Bio-Supermarktkette Basic will künftig Bio-Produkte deutschlandweit über das Internet verkaufen.

Ein entsprechendes Angebot solle im Lauf dieses Sommers eingerichtet werden, sagte der Generalbevollmächtigte von Basic, Jörn Göbert, dem "Münchner Merkur".

„Wir glauben, dass wir im Internet auf Dauer die Größenordnung einer gut laufenden Filiale darstellen können, also einen Jahresumsatz von rund fünf Millionen Euro“, so Göbert. Basic ist bislang mit 24 Filialen in 14 deutschen Städten sowie in Salzburg und Wien vertreten.

„Das Internetgeschäft soll in erster Linie eine Öffnung für Regionen in Deutschland sein, in denen Basic keine Filialen hat“, kündigte Göbert an. Er erwarte nur sehr geringe Kannibalisierungseffekte im Filialgeschäft durch das Internet-Angebot. „Die Preise werden zwar im Internet dieselben sein wie im Laden, aber wir können das über die Versandkosten steuern", sagte der Generalbevollmächtigte. Im Internet will das Unternehmen ausschließlich Waren anbieten, die nicht gekühlt werden müssen, etwa Drogerieartikel.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
San Diego - Smartphones brauchen eine Funkverbindung. Im Geschäft mit Chips dafür ist der US-Konzern Qualcomm besonders stark. Zuletzt geriet er zunehmend ins Visier von …
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Davos/Kuala Lumpur (dpa) - Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der …
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
Washington - Tiefschwarze Szenarien machen die Runde: Die neue US-Regierung könnte die Welt in einen „Handelskrieg“ stürzen. Es gibt viele Fragen und vorerst nur einige …
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"

Kommentare