+
Die Einkommen sind 2008 schneller gestiegen als die Preise.

Einkommen schneller gestiegen als Preise

Berlin - Die Bruttoverdienste der Beschäftigten sind im vergangenen Jahr etwas stärker als die Preise gestiegen.

Sie erhöhten sich für vollzeitbeschäftigte Arbeitnehmer nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 2008 bundesweit um 2,8 Prozent auf durchschnittlich 41 509 Euro.

Die Verbraucherpreise kletterten im Jahresverlauf um 2,6 Prozent.

Bei Führungskräften gab es aber deutlich höhere Lohnzuwächse als bei gering Qualifizierten, betonte Destatis-Präsident Roderich Egeler am Mittwoch in Berlin.

Im EU-Vergleich liegen die Arbeitskosten in Deutschland nach seinen Worten mit einem durchschnittlichen Stundenlohn von 29,80 Euro deutlich über dem Durchschnitt von 23,10 Euro. Berücksichtigt man aber die gewachsene Produktivität, gehört Deutschland gemessen an den Lohnstückkosten mit einem Zuwachs von lediglich 2,1 Prozent zu den Schlusslichtern in der EU.

Damit hat sich nach den Worten von Egeler die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft auch 2008 wieder verbessert. 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
Alfred Gaffal ist als Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft wiedergewählt worden. Bei seiner Festrede bekam er Kontra.
Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Haben die Aufsichtsbehörden genau genug hingeschaut? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr …
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Dax schließt moderat im Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Leitindex Dax ist am Montag erneut kaum von der Stelle gekommen. Ein Marktbeobachter sprach zu Beginn der Woche vor Pfingsten von …
Dax schließt moderat im Plus
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr stellen, bastelt die EU an einer Reform der Regeln. Doch …
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen

Kommentare