+
Ein Riesentransparent mit der Aufschrift "Wir sind Opel" ist in der Opel-Zentrale in Ruesselsheim zu sehen. Fiat hat die Arbeitnehmer durch das Fernbleiben bei den Konzeptvorstellungen verärgert.

Fiat brüskiert Opel-Betriebsrat

Rüsselsheim - Im Bieterwettkampf um den deutschen Autobauer Opel hat Fiat die Arbeitnehmer brüskiert.

Lesen Sie auch:

Guttenberg erwägt Opel-Zerschlagung

Opel-Übernahme: Magna hat die besten Chancen

Die Italiener kamen am Dienstag nicht zur Vorstellung ihres Konzepts nach Rüsselsheim, wie die Deutsche Presse- Agentur dpa aus Unternehmenskreisen erfuhr. Betriebsratschef Klaus Franz wollte nach den Gesprächen mit den Fiat-Konkurrenten Magna und Ripplewood eine Einschätzung der Lage geben. Die europäische Arbeitnehmervertretung hatte die Bieter eingeladen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EZB: Italienische Krisenbanken sollen abgewickelt werden
Frankfurt/Brüssel/Rom (dpa) - Die zwei kleineren italienischen Krisenbanken Banca Popolare di Vicenza und Veneto Banca sollen laut der Europäischen Zentralbank (EZB) …
EZB: Italienische Krisenbanken sollen abgewickelt werden
In Europa fallen die Benzinpreise
Mit dem Start der Sommerferien können sich Autofahrer in diesem Jahr freuen: Die übliche Verteuerung des Sprits fällt vielerorts aus. Weitere Mineralöl-Erzeugnisse …
In Europa fallen die Benzinpreise
Gewinnmitnahmen sorgen für leichtes Minus im Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat eine turbulente Handelswoche leicht im Minus beendet. Nachdem der klare Ausgang der französischen Parlamentswahl und die Rekordjagd an …
Gewinnmitnahmen sorgen für leichtes Minus im Dax
Streit um Alnatura-Markenrechte beigelegt
Bickenbach/Karlsruhe (dpa) - Der Dauerstreit um die Rechte an der Bio-Marke Alnatura ist beigelegt. Der Gründer der Drogeriekette dm, Götz Werner, hat eine entsprechende …
Streit um Alnatura-Markenrechte beigelegt

Kommentare