+
Die Wirtschaftskrise macht auch vor "Playboy" nicht halt.

Krise macht auch vor "Playboy" nicht halt

Chicago - Der US-Medienkonzern rund um das Männermagazin “Playboy“ stürzt durch die Werbekrise und seinen Konzernumbau immer tiefer in die roten Zahlen.

Im ersten Quartal hat Playboy Enterprises den Verlust im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdreifacht - auf nun 13,7 Millionen Dollar (10,2 Mio Euro). Der Umsatz brach auch durch die Abgabe von Geschäften um knapp 22 Prozent auf 61,6 Millionen Dollar ein, wie das Unternehmen am Montag in Chicago mitteilte.

Wegen der massiven Probleme hatte der neue Playboy-Chef Jerome Kern zuletzt auch einen Verkauf des Konzerns nicht ausgeschlossen.

Zum Jahresauftakt belasteten das Ergebnis allein 8,7 Millionen Dollar an Abschreibungen und Kosten für die Sanierung. Die ersten Resultate der Kosteneinschnitte seien zu sehen, so Kern. Die Belegschaft wurde seit Herbst um ein Viertel reduziert. Für das Printgeschäft erwartet der Konzern im laufenden Quartal einen Absturz der Werbeeinnahmen um fast 40 Prozent.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Besucherrückgang bei IAA
Frankfurt/Main (dpa) - Die Internationale Automobilausstellung in Frankfurt am Main hat in diesem Jahr weniger Besucher angelockt als vor zwei Jahren. Wie der Verband …
Besucherrückgang bei IAA
Uber signalisiert Gesprächsbereitschaft in London
Der Fahrdienst-Vermittler Uber steht in London vor dem Aus. Dagegen regt sich Widerstand, vor allem bei jüngeren Kunden. Das Unternehmen geht unterdessen auf die …
Uber signalisiert Gesprächsbereitschaft in London
Experte: Keine steigenden Preise nach Air-Berlin-Aufteilung
Berlin - Bei der Aufteilung der insolventen Fluglinie Air Berlin sieht ein Reiseexperte derzeit nicht die Gefahr steigender Ticketpreise. "Es sind weder ein Monopol noch …
Experte: Keine steigenden Preise nach Air-Berlin-Aufteilung
US-Banken weitaus profitabler als europäische Konkurrenz
Zehn Jahre nach der Finanzkrise sprudeln an der Wall Street die Gewinne. Europas Banken hinken hinterher. Nach Einschätzung von Experten wird sich daran so schnell auch …
US-Banken weitaus profitabler als europäische Konkurrenz

Kommentare