+
Die Wirtschaftskrise lässt die Passagierzahlen auf den deutschen Flughäfen rapide sinken.

Luftverkehr leidet massiv unter der Krise

Wiesbaden - Die Wirtschaftskrise lässt die Passagierzahlen auf den deutschen Flughäfen rapide sinken. Allein bei Auslandsflügen wurden im ersten Quartal dieses Jahres 10,8 Prozent weniger Passagiere gezählt als im Vorjahreszeitraum.

Insgesamt gingen die Zahlen um 9,3 Prozent zurück und damit so stark, wie seit 15 Jahren nicht mehr. Vor allem der Flugverkehr in die USA ist betroffen: Hier verzeichneten die Statistiker ein Minus von 17,9 Prozent. In Richtung Asien nahm die Zahl der Passagiere um 9 Prozent ab.

Insgesamt starteten den Angaben zufolge 18,7 Millionen Passagiere eine Flugreise, 1,9 Millionen weniger als im Vorjahresquartal, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte. Auch der Luftfrachtverkehr leidet massiv unter der Wirtschaftskrise: Im ersten Quartal schlug bei den Einladungen ein Minus von 14,7 Prozent zu Buche.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Konzernchef Eder kritisiert Stahlbranche
Voestalpine-Chef Wolfgang Eder geht mit seiner eigenen Branche hart ins Gericht. Die Stahlindustrie verschließe mit Unterstützung der Politik die Augen vor ihren …
Konzernchef Eder kritisiert Stahlbranche
Ist Vanille bald das teuerste Gewürz der Welt?
Auf Madagaskar als größtem Vanille-Anbaugebiet der Welt läuft gerade die Ernte. Der Weltmarktpreis explodiert - und könnte Vanille schon bald zum teuersten Gewürz der …
Ist Vanille bald das teuerste Gewürz der Welt?
Erste Diesel-Expertengruppe nimmt die Arbeit auf
Berlin (dpa) - Drei Wochen nach dem Dieselgipfel beginnt heute die erste von vier Expertengruppen mit der Arbeit.
Erste Diesel-Expertengruppe nimmt die Arbeit auf
Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
Diesel-Fahrverbote in Städten - für viele Autobesitzer und Unternehmen wäre das ein riesiges Problem. Eine Umweltbehörde hat nachgerechnet, ob Politik und Autobranche …
Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig

Kommentare