+
Eine Milchbäuerin ist aus Protest gegen zu niedrige Milchpreise im Hungerstreik .

Hungerstreik vor dem Kanzleramt

Milchbäuerinnen wollen Protest am Sonntag beenden

Berlin - Die Milchbäuerinnen wollen ihren Protest vor dem Bundeskanzleramt an diesem Sonntag nach einer Woche beenden.

Weitere Aktionen seien aber nicht ausgeschlossen, sagte eine Sprecherin des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter am Freitag auf Anfrage. Ob auch die sechs Frauen im Hungerstreik aufhören wollten, sei unklar. Die Bäuerinnen kämpfen gegen niedrige Milchpreise und fordern von Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU ) die Einberufung eines Krisengipfels. Sie protestieren vor dem Kanzleramt seit vergangenem Montag. An diesem Sonntag ist dort eine Abschlusskundgebung vorgesehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Flotte weg": Lauda sieht wenig Chancen auf Niki-Übernahme
Niki Lauda macht der Lufthansa schwere Vorwürfe: Mit einem "ganz brutalen Plan" habe die Airline die Zerschlagung von Niki geplant und sich heimlich die noch …
"Flotte weg": Lauda sieht wenig Chancen auf Niki-Übernahme
Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste
Bei der Bahn läuft aktuell nicht alles rund. Ein Sorgenkind ist die neue ICE-Strecke Berlin-München. Dennoch sieht es mit den Fahrgastzahlen insgesamt gut aus. Ein Grund …
Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste
Bilanz der Bahn: Mehr Fahrgäste trotz Problemen
Bei der Bahn läuft längst nicht alles rund. Dennoch gibt es erfreuliche Nachrichten bei den Fahrgastzahlen. Ein Grund dafür ist auch eine Firmenpleite.
Bilanz der Bahn: Mehr Fahrgäste trotz Problemen
Neuer Name, neues Konzept! Aldi Süd greift die Innenstädte an
Gibt es bald Aldi-Filialen der etwas anderen Art unter anderem Namen in bester Innenstadt-Lage? Angeblich soll unter einem neuen Konzept bereits 2018 der erste Markt …
Neuer Name, neues Konzept! Aldi Süd greift die Innenstädte an

Kommentare