Bluttat in Unterföhring: Polizistin wird wohl nicht mehr aufwachen

Bluttat in Unterföhring: Polizistin wird wohl nicht mehr aufwachen
+
Eine Ministerrunde berät über die Zukunft von Opel.

Opel-Übernahme: Magna hat die besten Chancen

Berlin - In Berlin ist am Montagmorgen erneut eine Ministerrunde zusammen gekommen, um über die Zukunft des deutschen Autobauers Opel zu beraten.

Es gibt drei Angebote zur Opel-Übernahme. Dabei wurden dem österreichisch-kanadischen Zulieferer Magna bisher die besten Chancen eingeräumt. Allerdings sollen der italienische Autobauer Fiat und auch Magna ihre Angebote nachgebessert haben. Dritter Wettbewerber ist der amerikanische Finanzinvestor Ripplewood.

Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hielt zuletzt alle drei Angebote für nicht ausreichend. In dieser Woche werden entscheidende Weichenstellungen für den deutschen Autobauer erwartet, da sich auch die Zukunft seines amerikanischen Mutterkonzerns General Motors (GM) klären soll.

US-Präsident Barack Obama sieht die Zukunft des Konzerns inzwischen offenbar etwas zuversichtlicher. Nachdem die US-Regierung GM weitere Milliarden zufließen ließ, liegt jetzt das staatliche Engagement bei mehr als 19 Milliarden US-Dollar (rund 15 Milliarden Euro).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax geht auf Talfahrt
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist stark unter Druck geraten. Der deutsche Leitindex rutschte sogar kurzzeitig unter 12 400 Punkte. Auch der starke Euro, der auf den …
Dax geht auf Talfahrt
Dieselverbote bleiben in der Schwebe
Kann der Vorstoß Bayerns mit BMW und Audi der Auftakt zu einer bundesweiten Lösung für weniger Diesel-Abgase sein? Das Angebot der Autobauer, Modelle sauberer zu machen, …
Dieselverbote bleiben in der Schwebe
Dieses Urteil hat der BGH zum Ikea-Bett Malm gefällt
Das Ikea-Bett "Malm" steht in etlichen deutschen Schlafzimmern. Aber ein Frankfurter Designer ist überzeugt: Die Schweden haben die Idee von ihm geklaut, und "Malm" soll …
Dieses Urteil hat der BGH zum Ikea-Bett Malm gefällt
Kein Abgasschwindel bei Daimler - DUH unterliegt vor Gericht
Seit Jahren mäkelt die Deutsche Umwelthilfe an angeblich zu hohen Abgaswerten bei Automodellen von Daimler herum. Der Hersteller weist die Vorwürfe vehement zurück. Nun …
Kein Abgasschwindel bei Daimler - DUH unterliegt vor Gericht

Kommentare