Zeitung: Schaeffler und Bayern arbeiten an neuem Fusionsplan

München - Der schwer angeschlagene Automobilzulieferer Schaeffler und die bayerische Staatsregierung arbeiten laut Medienberichten an einem eigenen Fusionsplan mit Continental.

Die beiden Unternehmen sollen demnach in eine neue Gesellschaft mit Sitz in Herzogenaurach eingebracht werden, berichtete das “manager magazin“ am Mittwoch vorab unter Berufung auf Finanzkreise. Der Plan sei eine Alternative zum Rettungskonzept der Gläubigerbanken, das vorsehe, das operative Schaeffler-Geschäft komplett in Continental zu integrieren.

Von Schaeffler und der bayerischen Staatskanzlei waren am Mittwoch zunächst keine Stellungnahmen zu erhalten. Schaeffler hat im Sommer vergangenen Jahres 49,9 Prozent an der größeren Continental übernommen und weitere rund 40 Prozent des Unternehmens bei Banken geparkt.

Im Zuge der Finanzmarktkrise und durch den schweren Einbruch der Automobilbranche ist das fränkische Familienunternehmen aber ins Wanken geraten und droht nun unter der Last seiner Schulden zusammenzubrechen.

AP

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Starker Euro drückt Börse wieder ins Minus
Frankfurt/Main (dpa) - Der stärkere Euro drückt weiterhin die Stimmung am deutschen Aktienmarkt. Nach einem freundlichen Start knüpfte der Leitindex Dax an seinen …
Starker Euro drückt Börse wieder ins Minus
Dieselverbote bleiben in der Schwebe
Kann der Vorstoß Bayerns mit BMW und Audi der Auftakt zu einer bundesweiten Lösung für weniger Diesel-Abgase sein? Das Angebot der Autobauer, Modelle sauberer zu machen, …
Dieselverbote bleiben in der Schwebe
Dieses Urteil hat der BGH zum Ikea-Bett Malm gefällt
Das Ikea-Bett "Malm" steht in etlichen deutschen Schlafzimmern. Aber ein Frankfurter Designer ist überzeugt: Die Schweden haben die Idee von ihm geklaut, und "Malm" soll …
Dieses Urteil hat der BGH zum Ikea-Bett Malm gefällt
Kein Abgasschwindel bei Daimler - DUH unterliegt vor Gericht
Seit Jahren mäkelt die Deutsche Umwelthilfe an angeblich zu hohen Abgaswerten bei Automodellen von Daimler herum. Der Hersteller weist die Vorwürfe vehement zurück. Nun …
Kein Abgasschwindel bei Daimler - DUH unterliegt vor Gericht

Kommentare