+
Toyota macht 3,28 Milliarden Euro Verlust.

Toyota macht 3,28 Milliarden Euro Verlust

Tokio - Der weltgrößte Autobauer Toyota ist in seinem vergangenen Geschäftsjahr tief in die roten Zahlen gerutscht.

Der Verlust in dem Ende März abgeschlossenen Jahr summierte sich auf 3,28 Mrd Euro, wie der japanische Konzern am Freitag mitteilte.

Im Geschäftsjahr davor hatte Toyota noch 1,72 Billionen Yen verdient. Der Absatz sank auf 7,57 Millionen Fahrzeuge. Das waren 1,34 Millionen weniger als im Jahr davor.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Supermärkte erhöhen Eier-Preise ab Januar
Der Skandal um mit dem Insektenschutzmittel Fipronil belastete Eier hat die Branche im Sommer stark getroffen. Im Januar werden die Preise in den Supermärkten nun …
Supermärkte erhöhen Eier-Preise ab Januar
Porsche: BR-Chef will Firmen-E-Mails abends löschen lassen
Nach Feierabend geht für viele Beschäftigten die Arbeit irgendwie weiter - dienstliche Mails werden auch spät am Abend noch beantwortet. Schluss damit, fordert ein …
Porsche: BR-Chef will Firmen-E-Mails abends löschen lassen
So stark stiegen die Mieten in Bayern - speziell in München
Wohnen in bayerischen Städten wird immer teurer. Der Spitzenreiter in der Langfristbetrachtung ist dabei keine Überraschung.
So stark stiegen die Mieten in Bayern - speziell in München
Vonovia will Immobilienfirma Buwog aus Österreich schlucken
Erneut schlägt Vonovia in Österreich zu. Der Wohnungsbestand der Bochumer steigt damit weiter. Aus der gemeinsamen Bewirtschaftung sollen sich millionenschwere …
Vonovia will Immobilienfirma Buwog aus Österreich schlucken

Kommentare