+
Der insolvente Augsburger Kuvertiermaschinenherstellers Böwe Systec (Screenshot der Homepage) ist gerettet.

Zukunft von Böwe Systec ist gesichert

Augsburg - Die Zukunft des insolventen Augsburger Kuvertiermaschinenherstellers Böwe Systec mit rund 1200 Beschäftigten ist gesichert.

Die Lübecker Possehl-Gruppe übernimmt das Unternehmen, wie ein Sprecher von Insolvenzverwalter Werner Schneider am Dienstag mitteilte. Ein entsprechender Vertrag sei am Montagabend besiegelt worden. Die Einigung umfasse die Fortführung des Geschäftsbetriebs und die Sicherung der Arbeitsplätze.

Die Possehl-Gruppe ist ein international tätiger Industrie- und Dienstleistungskonzern mit weltweit rund 7000 Beschäftigten und einem Umsatz von zuletzt rund 1,7 Milliarden Euro. Alleinige Gesellschafterin ist die ebenfalls in Lübeck ansässige gemeinnützige Possehl-Stiftung. Der übernommene Geschäftsbetrieb solle künftig rechtlich selbstständig als Böwe Systec GmbH geführt werden, hieß es. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlagabtausch zwischen Thyssenkrupp-Chef und Cevian
Für Thyssenkrupp-Chef Hiesinger dürfte das am Freitag geplante Aktionärstreffen eher ungemütlich werden. Mit Großaktionär Cevian liefert er sich einen Schlagabtausch.
Schlagabtausch zwischen Thyssenkrupp-Chef und Cevian
Berlin und Paris wollen Digitalwährung Bitcoin regulieren
Paris (dpa) - Deutschland und Frankreich wollen die Digitalwährung Bitcoin stärker kontrollieren. Geplant seien gemeinsame Vorschläge zur Regulierung, sagte der …
Berlin und Paris wollen Digitalwährung Bitcoin regulieren
Wohnungsbau kommt nicht so schnell voran wie erhofft
Gerade in Städten kann die Wohnungssuche zur Nervenprobe werden. Die Baubranche zieht deutlich mehr Gebäude hoch als noch vor einigen Jahren - stößt aber beim Wachstum …
Wohnungsbau kommt nicht so schnell voran wie erhofft
Tierwohl-Kennzeichnungen für Fleisch sollen ausgebaut werden
Zum großen Jahresauftakt der Ernährungsbranche in Berlin dreht sich vieles um eine schonendere Landwirtschaft. Bei Kennzeichnungen für Verbraucher soll es voran gehen. …
Tierwohl-Kennzeichnungen für Fleisch sollen ausgebaut werden

Kommentare