+
Stahlproduktion bei ThyssenKrupp. Foto: Oliver Berg

Betriebsversammlung

Zustimmung bei Thyssenkrupp-Stahlkochern zur Fusion mit Tata

Duisburg (dpa) - Die Stahlkocher von Thyssenkrupp haben nach Angaben des Betriebsrats mit "großer Zustimmung" auf die beschlossene Fusion mit dem indischen Konkurrenten Tata reagiert.

Nach der Vertragsunterzeichnung am vergangenen Wochenende wurde die Belegschaft über die Einzelheiten informiert. "Den Beschäftigten ist es wichtig, dass sie eine Perspektive haben. Unter welchem Dach das geschieht, ist egal", sagte Betriebsratssprecher Dzenan Kurspahic.

Nun rechneten die deutschen Arbeitnehmervertreter mit "weitreichenden Kompetenzen" im neu einzurichtenden europäischen Betriebsrat. Im Vorfeld des Zusammenschlusses hatten die deutschen Betriebsräte immer wieder vor einer "Flucht aus der Mitbestimmung" des neuen Gemeinschaftsunternehmens mit Sitz in den Niederlanden gewarnt.

Während die weitreichende Montanmitbestimmung lediglich an den deutschen Standorten erhalten bleibt, wird neben dem europäischen Betriebsrat auf Ebene des Konzerns zusätzlich ein mit Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretern besetztes Gremium mit beratender Funktion eingerichtet.

Der Gesamtbetriebsratsvorsitzende der Stahlsparte, Tekin Nasikkol, forderte das Unternehmen auf, künftig nicht nur Kosten- und Synergiethemen in den Fokus zu stellen.

Im Zuge der Fusion, durch die der zweitgrößte europäische Stahlkonzern entsteht, sollen rund 4000 Arbeitsplätze gestrichen werden, davon etwa die Hälfte in Deutschland. Für die Beschäftigten gibt es jedoch eine langfristige Arbeitsplatz- und Standortgarantie.

Thyssenkrupp zur Fusion

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Höhere Verluste für Easyjet in Berlin-Tegel
Luton/Berlin (dpa) - Für den britischen Billigflieger Easyjet läuft es am Berliner Flughafen Tegel weiterhin nicht rund.
Höhere Verluste für Easyjet in Berlin-Tegel
Höhere Verluste für Easyjet in Berlin-Tegel
Für den britischen Billigflieger Easyjet läuft es am Berliner Flughafen Tegel weiterhin nicht rund.
Höhere Verluste für Easyjet in Berlin-Tegel
Kaufpreise galoppieren Mieten in Deutschland davon - Diese Stadt ist besonders betroffen
Kaufpreise für Immobilien in Deutschland sind rasant und stark gesteigen. Eine Stadt ist besonders betroffen - und es ist nicht München. 
Kaufpreise galoppieren Mieten in Deutschland davon - Diese Stadt ist besonders betroffen
Krise in der Einkaufsstraße: Modehandel verliert immer mehr Kunden
Mit Rabatten von bis zu 70 Prozent versucht der Modehandel in diesen Tagen noch einmal, die Kunden in die Innenstädte zu locken. Das ist auch bitter nötig, denn das …
Krise in der Einkaufsstraße: Modehandel verliert immer mehr Kunden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.