+
Der US-Senat hat eine zweite Amtszeit für US-Notenbankchef Ben Bernanke beschlossen.

Zweite Amtszeit für US-Notenbankchef Bernanke

Washington - Zweite Amtszeit für US-Notenbankchef Ben Bernanke: DerUS-Senat votierte am Donnerstag für weitere vier Jahre des 56-Jährigen an der Spitze der Federal Reserve.

Bernanke erhielt 70 der 100 Stimmen. Der Zentralbankchef wird allerdings sowohl von Demokraten wie auch Republikanern für seine Rolle bei der miliardenschweren Bankenrettung kritisiert. Viele Ökonomen zollen ihm hingegen Respekt für seine Maßnahmen. Präsident Barack Obama hatte sich demonstrativ hinter eine weitere Amtszeit Bernankes gestellt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BMW baut vollelektrischen Mini in Oxford
München/Oxford (dpa) - Der Autobauer BMW will seinen vollelektrischen neuen Mini ab 2019 trotz des bevorstehenden Brexits im britischen Werk in Oxford zusammenbauen.
BMW baut vollelektrischen Mini in Oxford
Großer Hunger auf Hamburger: McDonald's verdient deutlich mehr
Oak Brooks - Der Hunger auf Hamburger lässt die Bilanz gut aussehen: Der US-Fastfood-Konzern McDonald's hat im zweiten Quartal zwar weniger umgesetzt als im Vorjahr, …
Großer Hunger auf Hamburger: McDonald's verdient deutlich mehr
BGH beschränkt Gebühren für SMS-Tan Verfahren
Die Transaktionsnummer - kurz TAN - sichert Bankgeschäfte im Internet gegen Kriminelle ab. Verbraucherschützer finden: Dieser Service muss beim Girokonto inklusive sein. …
BGH beschränkt Gebühren für SMS-Tan Verfahren
Opel-Verkauf lässt Gewinn von General Motors einbrechen
Detroit (dpa) - Hohe Sonderkosten haben den Gewinn des US-Autoriesen General Motors (GM) im zweiten Quartal einbrechen lassen. Verglichen mit dem Vorjahreswert fiel der …
Opel-Verkauf lässt Gewinn von General Motors einbrechen

Kommentare